Freitag, 16. März 2012

SONNE SCHEINT - ANGRILLEN......

... ist angesagt! Sobald 2 Tage hintereinander die Sonne vom Hamburger Himmel (ja, genau, daher unser Autokennzeichen) lacht, wird angegrillt.

Das ist natürlich nicht meine Idee, die hat alljährlich der Eheliebling.
An Tag 1 mit Sonne wird der Grill auf die Terrasse gehievt. Dann wird er probeweise angemacht. Es ist nämlich ein Gasgrill, der erstmal sauber gekokelt werden muss. Es ist zudem nicht ganz unwichtig zu wissen, ob denn auch genug Gas in der Flasche ist. Das sind aber Probleme, die der Eheliebling lösen muss, dafür hat er bis Tag 2 Zeit.... heute vielleicht etwas länger....

Ich stehe vor Problemen ganz anderer Art....

1. WANN soll ich die Sitzpolster waschen, trocknen, bügeln?
2. WER hat die Gartentischdecken versteckt?
3. WO, zum Henker, bekomme ich am 16. März Grillfleisch her?

Nebenbei überlegt die liebende Haus- und Ehefrau natürlich auch, was sie denn zum Fleisch reichen sollte... Und ob die Grillsaucen vom letzten Jahr wirklich noch für den Verzehr geeignet sind....

So, meine Lieben, ICH bin wahrlich die Königin des Haushalts! Ich backe mal eben BROT!
Ja - 2 verschiedene Brote!!!


Einmal natur, einmal mit getrockneten Tomaten.... lecker....
Leider hat mir niemand gesagt, dass diese Biester gefühlte 10 Stunden gehen müssen!

Vielleicht mögt Ihr gegen Mitternacht mal an uns denken?

.... vany

NACHTRAG: die BROTE sind fertig und Prinz Fröhlich hat sich durch das eine schon halb durchgefressen................. ANKE!!! Beeilung.....

Kommentare:

  1. Hallo vany,
    wie schön.....grillen. Wir haben damit am 31.12. begonnen und kaum war das neue Jahr da gings am 1.1. grad weiter, mitten in der Nacht! Grillen ist die Leidenschaft meines Mannes und seiner Freunde. Naja, gibt schlimmeres!

    Ich denke gerne gegen Mitternacht an euch, aber ich hab mal wieder nicht kapiert, warum. Klärst du mich auf?

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Vany, Hand rüberreich. Gestern wurde bei uns gekärchert bis es dunkel wurde, heute kommen die Gartenmöbel raus und morgen steht angrillen auf dem Programm, nur mit Holzkohle. So, die Garten ruft wieder nach mir, tschüss viel Spass beim angrillen
    Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Ah, jetzt hats die blonde Tanja auch kapiert! Ich würd' in Etappen essen. Erst Salat, dann Fleisch und Brot um Mitternacht.......oder gleich erst zum Frühstück!

    Noch ein Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe selbstgebackenes Brot. Bis Mitternacht ??? Das schaff ich locker mit dem Auto....
    bis gleich dann
    LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das paßt prima, weil Prinz Schlau und das Rehlein auch erst nach Mitternacht hier ankommen...

      Löschen
  5. Hej Vanessa,
    dann wünsche ich euch guten Appetit!
    Hier ist es gerade wieder grau in grau!
    Das Rezept mit den getrockneten Tomaten hätte ich gerne!
    Schönes We!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist mir nun ein bißchen peinlich, weil ich eine Ciabatta-Fertigmischunggenommen hab, eine handvoll getrocknete Tomaten aus dem Glas kleingeschnitten und dann rein geknetet (und auch das hat die Maschine für mich gemacht).....
      nächste Woche versuche ich es mit Oliven... dann fang ich aber auch früher an!

      Löschen
  6. Hallo Vanessa!
    Oh mein Gott, Grillen, ich hasse es. Zum Glück ist mein Mann auch nicht so erpicht darauf.
    Ich bin mehr der Typ für einen schön gefüllten Teller, an dem man sich auf einmal satt essen kann. Unser Schlachter hatte schon letzte Woche Grillfleisch in den Auslagen(ich liebe dieses Wort).
    Das mit dem Preis fand ich eigentlich ganz schick, auch das Weitergeben.
    Hat doch irgendwie Spaß gemacht. Allerdings bezweifle ich, jemals noch einen zu bekommen, so als Borderline-Blog (O-Ton Herr Miriam).
    Viel Spaß heute abend beim Grillen und das Brot ist bestimmt schon genug gegangen.
    So nach 'ner dreiviertel Stunde ist man doch immer wieder erstaunt,wie groß sowas werden kann. Ißt das Rehlein auch mit, oder sind sie noch an der Ostsee?
    Sonst mußt Du vielleicht noch eins nachschieben.
    Tschüß, Miriam

    AntwortenLöschen
  7. Ahhhh und wir haben hier noch immer Schnee.Neid...Neid....
    ;-)
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich! Bei uns wirds auch nicht mehr lange hin sein bis zum Angrillen, aber das machen alle Nachbarn gemeinsam.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. Männer und Grillen. Das ist ein Naturgesetz.

    Eigentlich brauchen wir nicht mal Sonne dafür. Das geht auch bei Schnee und Regen ;)

    Mh, eventuell werfe ich mir heute auch was auf den Grill. Oder morgen. Oder an beiden Tagen.

    Aber mir macht keiner so leckere Brote wie du sie gebacken hast.

    AntwortenLöschen