Freitag, 9. März 2012

Wenn Frau Z. verschwörerisch lächelnd

die Augen zusammenkneift und prüfend in die Runde blickt, dann wissen alle: JETZT kommt was WICHTIGES - und eigentlich sollten wir das schon KENNEN!

"Wer von Ihnen hat schon einmal was von ...", es folgt eine Pause, weil sie sich zum Flipchart umdreht, sich wieder zurückdreht, weil sie den Stift vergessen hat und wieder zum Flipding herumdreht, um mit dem Schreiben zu bginnen, "... der SEITE 3 .... gehört?"

Ich schwöre Euch, es schnellt nur eine Hand hoch - jawoll: Herr G. weiß Bescheid!!!
Nein, weiß er natürlich nicht, aber er hat etwas zu sagen.... Sein Gestammel unterbricht Frau Z. nach einigen Sekunden mit den Worten: "Ja, ich weiß, was Sie sagen wollen - ich helfe Ihnen da mal...."
An dieser Stelle könnte ich mich unter den Tisch werfen vor Lachen, weil Frau Z. was ganz anderes sagt, als Herr G. hatte sagen wollen (denke ich, weil so richtig versteht man ja den Herrn G nicht.)

Auf Seite 3 der Bewerbungsunterlagen findet der Personalsuchende das sogenannte Kompetenzprofil des Bewerbers.
In diesem Profil schreibt der Bewerber auf, was noch so alles in ihm steckt, was er aber - warum auch immer - nicht im Anschreiben untergebringen konnte.

"Was Sie noch über mich wissen sollten

Ich bin im Internet als vany mit hütchen in der Bloggerszene vertreten - googeln Sie mich doch mal!
Sie werden sehen, ich steh total auf Mädchenfarben.

Ich nähe leidenschaftlich gerne Handtaschen und stürme regelmäßig den holländischen Stoffmarkt.
Ich kann Stricken, Häkeln und Kochen (Sie müssen mein Gulasch probiert haben - hmmmm - lecker).

Ich habe einen ausgeprägten Hang zu Übertreibungen und fahre gern völlig unpraktische Autos.

Sie konnten im Anschreiben lesen, dass ich prima auf die ausgeschriebene Stelle als Buchhalterin passe und wenn wir mal über was anderes als Zahlen reden wollen, dann geht das auch!

Mein kleiner Sohn ist erst 9, deshalb kann ich nur vormittags arbeiten. Sein Bruder ist doppelt so alt, den können wir also an dieser Stelle vernachlässigen... na, Kopf hoch, der Kleine kommt da auch mal hin - die Zeit rast ja bekanntlich.
Ich freu mich auf Ihren Kommentar ....es grüßt Sie herzlichst, Ihre v."

Ich bin nicht wirklich überzeugt von der Seite 3....

ich wünsch Euch was
vany

Kommentare:

  1. Oje Vanessa, irgendwie fehlt dir der nötige Ernst, fürchte ich :-)
    Aber das Leben ist kein Ponyhof und deshalb muß man (Frau) das Beste draus machen!
    Schönes We und viel Spaß auf dem Stoffmarkt!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. also, wenn du so nicht deinen traumjob findest - aber hallo - dann weiß ich`s auch nicht !! :)
    nicht nur dein gulasch scheint köstlich zu sein, deine seite 3 ist es auch! viele liebe sonnige dornrös*chengrüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Vanessa,
    über dornröschen habe ich zu Dir gefunden. Und weil es mir bei Dir gut gefällt, habe ich mich mal in Deine Leserschar eingereiht. Vielleicht hast Du ja auch mal Lust mich zu besuchen. Würde mich sehr freuen.

    liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Vanessa,
    du kannst ausgesprochen witzig schreiben.

    Schönen Dank für deinen netten Kommentar zu meiner Küche. Vielleicht liest man sich ja jetzt öfters...

    Ein liebes grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen