Dienstag, 1. Mai 2012

Die Jolle war da!

Ja, hier steht die kleine Mama-Jolle noch in der Werkstatt und bekommt den Feinschliff!


Am Freitag war es endlich soweit: Der Eheliebling hat seiner Süßen das Auto heimgeholt....
Am Wochenende haben wir einen Ausflug an die Ostsee gemacht... natürlich hatte ich keinen Fotoapparat dabei, um die Dauerbaustelle Scharbeutz zu fotografieren.
Zum Mittagessen sind wir nach Travemünde mit offenem Verdeck gefahren - es war herrlich!!!

Gestern haben wir unseren Prinzen Fröhlich zu seinem Ferienaufenthalt ins Alte Land gebracht. JA! In ÄCHT passte der Koffer in den Kofferraum, der seinen Namen eigentlich nicht verdient... sogar die Gummistiefel haben wir noch mit reingequetscht....

Am Nachmittag fiel Herrn Hütchen dann endlich ein, warum er unbedingt nochmal mit dem Cabrio losfahren darf: Er MUSS ins Büro!

Kurz vor der Parkbucht möchte der Eheliebling noch schnell die Klimaanlage einmal aufpowern - bei soviel Sonne auch dringend nötig! Und was passiert? Das glaubt sowieso kein Mensch....

Es gibt einen ohrenbetäubenden Knall, Rauch steigt auf und das Auto ist aus!

Tja, was soll ich sagen? Dank iPhone war der Abschleppdienst schnell vor Ort und hat die Jolle zur Niederlassung gebracht... der Verkäufer des lieben Kleinen war not amused meinen Liebsten schon wieder zu sehen...
Nun haben wir ein Ersatzfahrzeug, dass Herr Hütchen so peinlich findet, dass er es eine Straße weiter geparkt hat.

Ich erinnere mich an ein Mutterschiff, dass ganz ohne in die Luft-fliegende-Klimaanlage auskam....
solch Schickimicki hatte es nicht....
einfach vorne zwei Klappen oder Fenster aufmachen und es kam Frischluft herein.....

Aber wir geben die Hoffnung nicht auf! Irgendwann wird die Jolle hier sein und auch hier bleiben.

Ich wünsche euch einen sonnigen Feiertag, vany




Kommentare:

  1. Neue Auto´s haben immer einen Überraschungseffekt eingebaut ...:) ....
    LG und auch Dir einen schönen Feiertag
    Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Vany, ich weiß ja das du die Wahrheit vertragen kannst. Also sag ich es ehrlich heraus, das wär nicht mein Auto, die Jolle. Meine Nachbarin hatte den auch und verkauft ihn wieder. Ich bin einmal mit gefahren, danach hatte ich Genickstarre,Krämpfe in den Waden und ich hab vergessen, was mir noch alles weh tat. Viel zu eng und klein. Ich hätt es nicht mal geschenkt haben wollen. Da gefällt mir dein Mutterschiff viel besser. Mal sehen, was du in einem halben Jahr sagst. Ich muss aber anmerken, dass meine Nachbarin die Sportausführung hatte, den 500er.
    Liebe Grüsse
    Anke, die dir trotzdem allzeit gute Fahrt wünscht.

    AntwortenLöschen
  3. Niedlich ist sie ja, die kleine Knutschkugel. Damit kommst du garantiert in jede Parklücke. Das mit der Klima ist ja ärgerlich! Ich find den Landrover allerdings absolut klasse! Da bekommst du wohl 10 Koffer rein ;-) Einen schönen 1. Mai wünscht dir
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Vanylein!
    Es kommt ja immer drauf an, wie groß man ist.
    Für mich wäre er auch nicht das passende Auto, aber wenn ich 1,60m wäre, würde ich ihn in Erwägung ziehen. Mein Opa hatte in den 50er Jahren mal das "Original", damit sind sie zu dritt bis nach Italien gefahren. Allerdings hat man früher ja auch noch nicht so oft die Wäsche gewechselt.
    Summiert man dann allerdings die Schaltung mit der Klimaanlage, könnte man auf den Gedanken kommen, das Auto will irgendwie nicht zu Euch. Vielleicht sind ihm die Fußstapfen seines Vorgängers zu groß.
    Andererseits kann jetzt nicht mehr viel passieren.
    Auf jedenfall sieht er toll aus.
    Scharbeutz..., schwelg. Dort habe ich quasi die Sommer meiner Kindheit verbracht.
    Übrigens ein cooler Vergleich, der mit der Lingerie...
    Und Du siehst, ich bemühe mich meinem Ruf als weltbester Themenüberleiter gerecht zu werden. Jetzt setzt ich noch einen obendrauf:
    Ich benutze auch nie Parfum!
    Mein Gott, dieser Kommentar ist so lang wie ein Post.
    Also bis die Tage
    Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Vany, soo ein Pech !! Ich finde deine Jolle richtig süß und mit dem offenen Verdeck fährt es sich sicher richtig gut bei tollem Wetter. Ich drück Dir die Daumen damit er bald wieder bei Dir steht. Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Oh Vany,
    wieviel Pech kann ´s denn geben? Erst das völlig falsche Auto und nun das?! Aber EINEN herrlichen Ausflug habt Ihr ja machen dürfen ;o)
    Der arme Autoverkäufer tut mir auch ein wenig leid. Der hat doch bestimmt mittlerweile eine Bestellscheinabschickphobie und nun garantiert auch noch volle Panik, wenn irgend ein Mensch auf dieses Modell zusteuert, um es zu kaufen!!!
    Ich hoffe, aller guten Dinge sind 3 und schicke Dir liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  7. vany, ich krieg mich hier nicht mehr ein.......so peinlich findet, dass er es eine Straße weiter geparkt hat...prust........ich hab hier einen Lachanfall. Wo haben die denn den Ersatzwagen her? Einsatzwagen der Bundeswehr oder was? Du hast auch echt ein Pech. Bist du sicher, dass das mit der Jolle auch weiterhin gut geht?

    Schade, dass ihr heute nicht kommen konntet. Es war so schööööööön, hätte euch bestimmt gefallen!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Vany,
    du hast ja ein Pech. Hoffentlich vergeht dir die Vorfreude an deiner Jolle nicht. Sieht doch nach einem süßen Flitzer aus :o)
    Das Mutterschiff ist gar nicht peinlich sondern schon kult!
    GLG Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Hey Vany
    da gratuliere ich zum neuen Auto und wünsche immer handbreit Benzin im Tank, und das er läuft und läuft und läuft auch wenn er mal puff macht. Da ist ja Garantie drauf und die Werkstatt in Zugzwang :-))

    Ich finde der Wagen passt toll zu Dir, wobei auf eine Klima bei Cabrio hätte ich verzichtet. Aber GG stehen auf so was, oder?!

    habt ihr schon Info was das Problem ist? Hoffe ihr bekommt den Kleinen diese Woche noch zurück. Lass Dir die Freude nicht nehmen, Du hattest mit dem vorherigen ja auch viel Spaß.
    Scharbeutz ist doch schon fertig, habe gar keine Baustelle mehr gesehen ist richtig chic geworden.

    LG mimi

    AntwortenLöschen
  10. Hej Vanessa,
    so nu hast du es geschafft: Ich bin neidisch!
    Ich will auch ein Knutschkugelauto für mich allein !
    Glückwunsch, schnüff schnüff!
    Na ja , ich bin jung ich kann warten!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  11. Oh! Ich hoffe, dem kleinen Flitzer gehts bald wieder gut!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Vanessa,

    vielen lieben Dank für Deinen Besuch bei mir :-) Ach was hast Du denn für einen süßen kleinen Flitzer! Ich würde ihn auch als Knutschkugel bezeichnen, wie meine Vor-Posterin :-)

    Aber er scheint sehr zu kränkeln?! Dann hoffe ich, dass er bald zu jeder Tageszeit und Tagesform voll einsatzbereit sein wird, damit Du durch die Gegend cruisen kannst! (Kopfkino läuft....)

    Sei herzlichst gegrüßt und hab einen schönen Tag!
    Anke

    AntwortenLöschen
  13. also das mutterschiff war eindeutig klasse...aber der kleine flitzer hat genauso lieb-hab-potential!!! ich hoffe, dass ihr ihn bald für ganz lange und ohne piffpaffpuff bei euch habt! ganz bald ganz viel spass wünsch ich dir und dem gg damit! vieleliebegrüße♥

    AntwortenLöschen
  14. Das "Mutterschiff" sieht aber auch im Gegensatz zu Töchterchen ganz so aus, als könnte man damit die Sahara durchqueren. :)

    AntwortenLöschen