Dienstag, 15. Mai 2012

Montag, Maßnahmetag....

und Arbeitstag.

Als ich morgens am Computer sitze, kommt mein Chef herein und blickt mich unverwandt an.
"Na ", sage ich," was schaust Du mich denn so gespannt an?"
Plötzlich geht ein Glühbirnchen über ihm an.
"Du hast eine andere Frisur!"
Wie aufmerksam, denke ich, ist doch aber nur ein Zopf...
"Das geht nicht! Du musst immer gleich aussehen!"
... keine Sorge, sowas meint er nicht ernst.... oder doch?

Leider war ich gestern Vormittag nicht beim Maßnahme-Workshop dabei.
Man beschäftigte sich mit dem "Vorstellungsgespräch". HUNDERT Fragen, die dem sich Vorstellenden gestellt werden könnten - Schade!!! die hätte ich zu gerne gelesen...
 irgendwie muss ich mir die noch besorgen.

Aus unserer Gruppe waren nur fünf übrig. Aus der anderen Gruppe noch drei.
Trauriger Haufen.... Aber Herr F. war dabei! Nach fünf Wochen ist er lebendig wieder aufgetaucht.
Und wie lebendig! Er hat mich in Grund und Boden geredet... ich war völlig erledigt, als ich nach Hause durfte... irgendwie habe ich den Verdacht, dass meine Vorahnungen richtig waren.... "Erneuerung", leider hat sie nicht bis zu den Zähnen gereicht.

Die Aufgabe für den Nachmittag: ein Vorstellungsrollenspiel!
Wie sagte Herr L. so schön zu Frau Z.? "Das haben wir virtuell gemacht!"
Frau Z. sah ihn natürlich verständnislos an...
"Jeder für sich, Frau Z.", erklärte er, "in unserer Vorstellung haben wir uns vorgestellt, wie es ist, sich vorzustellen!"
Aha...
"Ich gebe Ihnen keine Hausaufgaben", Frau Z. wirkte ein wenig resigniert, "Die machen Sie sowieso nicht..."
Erstaunlich - sie tat mir ein wenig leid.

Nun werde ich mich wie gewöhnlich frisieren, um meinen Chef nicht zu verwirren!
Habt einen schönen Tag, vany




Kommentare:

  1. Herrlich Vany, bei mir läuft Kopfkino...Deine Art zu schreiben ist sehr erfrischend :-)

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag :-)

    Liebe Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  2. Wieso mußt du immer gleich aussehen? Alles was mit dazu einfällt ist zu dämlich! Oder ist es so naheliegend, das ich deshalb nicht drauf komme?

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Ich stelle mir gerade vor, wie man sich virtuell vorstellt.
    Deine Geschichten sind immer wieder herrlich!
    Liebe Grüße
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Vany,

    Du hättest doch das enorme Potenzial der Frau Z. nutzen, und sie fragen können, wie die Bemerkung Deines Chefes zu deuten sei. Ob Du Dich sorgen mußt. Dann hätte sie sich bestimmt gefreut, wo die anderen ihr doch scheinbar gerade klar machen, daß ihnen der Sinn für ihre Dinge fehlt.
    Oder frage doch Herrn F., vielleicht hatte er schon mal ähnliche Probleme mit seinen Haaren :oD und kann Dir Tipps geben?!
    Na, ich freue mich schon auf den nächsten Maßnahmetag! Du Dich auch????
    Ich schicke Dir allerliebste Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Moin Vany!
    Da bin ich aber erleichtert. Habe mir ernsthafte Sorgen um Herrn F. gemacht.
    Aber irgendwas stimmt da doch nicht.
    Der war doch vorher (Du verstehst!) nicht so gesprächig.
    Hoffentlich trägst Du morgen Deine gewohnte Frisur.
    Und danke für den demolition man, konnte Herrn Miriam nämlich nicht erreichen.
    Der hilft mir sonst in solchen Situationen.
    Liebste Grüsse
    Miri-Maus

    AntwortenLöschen
  6. Hej Vany,
    wie süß von deinem Chef sooooo aufmerksam zu sein!
    Wie lange darfst du noch an dieser Maßnahme teilnehmen?
    ♥lichst
    Lotta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Vany,
    das Männer auch immer gleich alles wieder zunichte machen, wenn sie schon mal positiv auffallen :o)
    Ich wünsch dir eine schöne Woche.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  8. :-)))))))))))))))))))))))))))))
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  9. Und vergiss nicht, immer die gleiche Kleidung zu tragen :-)
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  10. Männer ... :))Interessante Spezies ... gacker

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. ...hey Vanni und ich dachte schon ich hab was verpasst....
    Montag Maßnahmetag?.... ah soooo verhält sich das...coool dieser zeitnahe Informationsfluss. *lach*
    Ach und zu Herrn L. - der Typ ist schon der Kracher!
    Wünscheuch nen schönen Feiertag!
    Knutschknuddelgrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  12. Bloss nicht die Frisur wechseln, sonst gerät die Welt ins Wanken ;)

    xoxo Kiki

    AntwortenLöschen