Donnerstag, 8. November 2012

"Darling, ich hätte gern einen neuen Eingang!" (kleiner Rechtschreibfehler... verbessert)

Das ist Marble Arch...
 
Danke an die Rabenfrau - nun weiß ich auch, wie man den richtig schreibt *__*
 
Dieser Bogen stand einst vor dem BuckinghamPalace, gefiel dann aber der lieben Victoria nicht mehr...

 
Ich finde es sehr löblich, dass die Dame ihn nicht einfach hat entsorgen lassen, als sie sich einen neuen Eingangsbereich wünschte.
Sie hat ihn an einen anderen Platz schaffen lassen.
Allerdings hätte mir die Wahl des Platzes zu denken gegeben, wenn ich der Architekt gewesen wäre.
Direkt hinter dem Marble Arch wurden die Hinrichtungen erledigt.
Wenn ich mich recht erinnere, hat auch Anne Boleyn ihren Kopf hier verloren.....
 
BigBen
 
 
LondonEye

 
Sehr bedrohlich, die Wolken.... kam aber nur ein ganz kleines bißchen Regen raus und danach war es wieder schön!
 
Dem Sherlock, der da sehr seriös blickend vor der Baker Street-Station steht, scheint schon wieder die Sonne auf den Hut.
Ich habe Watson vermisst. Außerdem hätte ich Herrn Holmes einen schöneren Platz gewünscht.
 
 
 
? auf welchem Turm standen denn nochmal die Goldengel ?
Weiß es jemand ?
 ......
 
Aber den hier kenne ich noch!
 
Das ist Lord Nelson!
 
 Wir sind aus Versehen in einen Bus mit englischsprachiger Betreuung gestiegen.
....Wir wollten eigentlich einen Bus mit KopfhörerBeschallung....
Die junge kommentierende Frau erzählte eine nette Geschichte:
 
Hitler hatte, als er über England herfiel, geplant, den Lord Nelson von seiner Säule zu klauen.
Der Lord sollte ein peinliches Plätzchen in Berlin bekommen.
Den freigewordenen Platz auf der Säule wollte der kleine Adolf selbst einnehmen.
Dazu kam es dann ja aber nicht.
Sonst würde Lord Nelson wohl kaum streng auf Frau Merkel schauen....
 
Diese Geschichte gibt es aber nur in der betreuten BusTour. Wir sind am nächsten Tag nochmal die Strecke gefahren und haben die KopfhörerVersion auf uns rieseln lassen.
Keine Hitler-Nelson-Geschichte ....
 
.................
 
Da kam ich gar nicht wieder weg.....
 

 
Auf DREI Etagen gibt es FanArtikel für m&m's!
Das fand ich ja fast noch spannender als Harrods....
Ich war schwer beeindruckt.
 
Genauso, wie von dieser Lampe!
Die wünsche ich mir in meinen Garten.... sie ist größer als mein HochzeitstagsOfen....
 
 
Herr Hütchen war aber nicht gewillt, da hinauf zu klettern und das Prachtstück zu erobern.
Er gab zu bedenken, dass wir auf der Rückreise zuviel Übergepäck hätten...
....ich fand das spießig....
(Queen Victoria hat mal eben einen neuen Eingangsbereich für ihren Palace bekommen und ich krieg nicht mal eine Lampe.... phhh)
 
Aber einige Ecken weiter hatte ich eine neue Idee!
 
 
Ideal für einen Zweitwohnsitz, nicht wahr?
Ich fand mich  recht bescheiden... man kann in London ganz schnell 7000 Pfund die Woche (!) für ein schickes Appartement bezahlen... so teuer ist es in dieser Strasse nicht... denke ich...
 
 
Herr Hütchen wollte mich daufhin diesen beiden Herren mitgeben:
 
 
Ich war etwas erschrocken, weil der eine berittene Brite mich auch noch direkt angeschaut hat.
 
Schöner hätte ich es gefunden, wenn mein Held sich eines der Pferde genommen hätte und zu meiner Lampe galoppiert wäre..... aber er kann leider nicht reiten.... da werde ich beim nächsten Mann drauf achten.... Reicher Reiter muss er sein... mindestens....
 
Mit den gestrengen Officers entlasse ich Euch für heute.
 
Habt einen schönen Tag, vany
 

Kommentare:

  1. wonderful, mei dier vany!
    sowohl story als auch photos, ewerising!!
    wie gut, dass dich der hohe reiter nicht einkassiert hat, du würdest uns hier doch sehr fehlen!!
    und ich wette, herr hütchen hätte das auch sehr schnell bereut...
    please tell us more and more and.....
    liebgrüße von dornrös*chen!see you.

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Londoneinblicke! Die Lampe hätte mir auch gefallen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Vany,
    dass Männer immer so unheldenhaft sein müssen??? So ein kleiner Eingangbereich oder so ein kleines Lämpchen... Tja, Eure ipads hätten dann wohl am Flughafen bleiben müssen! Ha, ha...
    Die kleinen Geschichten und Anekdötchen auf Stadttouren finde ich immer ganz amüsant!
    Den Laden mit den M&M Fanartikeln aber auch!

    Herrliche Bilder hast Du uns heute wieder gezeigt! Sollte auch mal wieder nach London reisen! Ach ja... wenn nur nicht mein Englisch so grottenschlecht wäre!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Vany,

    vielleicht wollte Queen Victoria es sich ein wenig vertrauter machen mit der neuen Platzwahl des Haustürchens, falls ihr das gleiche Schicksal beschert worden wäre, wie manch´ anderem zarten Frauenhals der Geschichte...! Es wäre ein bißchen wie "nach Hause kommen" gewesen.
    Die Laterne als Souvenir von London, wäre doch toll gewesen. Nun muß er bestimmt ständig aus einer Tasse, mit dem Konterfei von William und Kate, seinen Kaffee schlürfen ;o)
    Dir auch einen schönen Tag wünschend, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Moin Vany, vielleicht fand Victoria diesen Marble Arch einfach wirklich potthässlich und hat ihn deswegen an den makabren Platz verfrachten lassen! Tja, irgendwie haben wir mit unseren Männern wohl was falsch gemacht, meiner ist leider auch weder reich noch Reiter! Im nächsten Leben dann!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  6. Den Eingang hätt ich auch gern....wenn der Rest dazu auch noch da ist.
    Stell mir meinen Mann grad auf so einem Pferd vor - ja das wär lustig.
    Habs fein Vany
    LG de Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  7. Der Eingang ist ja bescheiden, den würde ich mir auch vors Haus stellen. Danke für den schönen Bericht (kommt noch ein roter Doppeldeckerbus??)
    GGLG Kilchen

    AntwortenLöschen
  8. Mein Mann ist auch kein heldenhafter Reiter, der die Lampe geholt hätte. Mein Mann mag keine Pferde, und Deko haben wir schon genug zu Hause (zu deko zählt er auch den Wäscheständer, weil der steht schließlich rum).

    AntwortenLöschen
  9. Hej Vany,
    London ist toll! Wenn ich im nächsten Jahr dort kurz lande,
    hole ich dir die Lampe ;-)
    Der M & M Fan-Shop wäre meiner :)
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Wart Ihr in dem M&M-Fan(???)-Shop mal drin? Was gibt es denn das so fan-artiges zu kaufen? Meine Vorstellungskraft ist gerade echt überfragt. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Hijack: Da war ich schon drin. Krassteure Fanartikel gibt es dort: Plastikfiguren, Tassen, M&Ms in verschiedenen farblichen Sortierungen, Karten - Schnickschnack eben ... so in der Art stelle ich mir disneyland vor.

      @vany: wir waren während der Paralympics dort. Echt eine tolle Stadt! Habt ihr euch St.Paul's angesehen? Der zweitgrößte Dom nach dem Petersdom in Rom, soweit ich weiß. Hach, ich würde sofort wieder dorthin fliegen ... und dort bleiben.

      Löschen
  11. Vany
    vllt bekommst Du die Lampe ja zu Weihnachten und den Eingang auch, hihi. Würde sich gut neben dem Hochzeitsofen machen, die Lampe meine ich.

    Ich glaub ich weiß nun in welchem Film das kl. Haus vorkam, Trommelwirbel war es Notting Hill??? Angelika was denkst Du.

    Schönes Wochenende. Gruss Ilona

    AntwortenLöschen
  12. Ei em weri emjuusd. Ssenkju.

    LG
    Ayse

    AntwortenLöschen