Freitag, 25. Januar 2013

abnehmen wie olli

höhöhö...
Ich locke die Guugler mit meinen Überschriften an.
Das ist  irgendwie so wie mit der Möhre und dem Esel.
Yiehaa!

"abnehmen wie olli" wird mein Sohn nicht.
Muss er auch nicht.
Aber die Essensgeschichte entwickelt sich.

Frau Getreide-Beinkleid antwortet mir nicht.
Vielleicht besucht sie gerade ein Seminar in dem ihr erklärt wird,
wie sie mit Reklamationen umgehen sollte. Egal.
Dafür hat die Schulleitung vor einigen Tagen alle Eltern angeschrieben.
Es gibt nun Chipkarten für jedes Kind.
Diese Karten werden eingelesen und somit kann Gisela sofort sehen,
ob für das Kind  Essen vorbestellt wurde.
Keine Bestellung - kein Essen!
So steht es im Elternbrief, fett gedruckt.

Bin ich wohl nicht die Einzige, die meinte,
ihr Kind würde nicht satt werden.
Einige Eltern bestellen nämlich kein Essen und schicken ihre Kinder trotzdem hin.
Dass es dann nicht reicht, ist doch klar.

Am Dienstag haben sie die Chipkarten verteilt.
An alle Kinder. Alle Kinder? NEIN!
Fröhlichs Klasse hat keine Chipkarten bekommen....
wahrscheinlich wegen der einen renitenten Mami, die Mails an Frau Getreide-Beinkleid schreibt.
Das rächt sich natürlich.

Gestern hatte Fröhlich mit sich beschlossen, er geht doch mal zum Essen und fragt, ob ich bestellt habe. Und siehe da: Gisela sagt ja!

"Mami, es war schrecklich. Es war grüne Suppe mit Bratkartoffeln, die weich waren. Überhaupt nicht knusprig!", entrüstet er sich mit großen Augen.

"Ich habe gar nicht für Dich vorbestellt.
Das Grüne war Blumenkohl-Curry.
Sowas bestell ich nicht für Dich.", kläre ich ihn auf.

"Warum waren denn da weiche Bratkartoffeln drin?", fragt er völlig entgeistert.

Ich bin doch nicht Gisela! Was weiß denn ich?
Ich koche niemals Blumenkohl-Curry.
Und warum kriegt mein Sohn was zu essen,
wenn ich gar nicht bestellt habe
und er auch gar keine Chipkarte hat?
Schreibe ich nun wieder eine Mail an Frau Getreide-Beinkleid?
Oder warte ich ab, was als nächstes passiert?

Ich bin sehr stolz auf meinen Fröhlich.
Er hat die grüne Suppe probiert.
Ich hätte das nicht fertig gebracht.
Mich erinnert die Suppe wieder ans Dschungelcamp, nur mit ohne die Sternchen darin....
Prinz Fröhlich ist mein Dschungelkönig!

Habt einen schönen Freitag,
vielleicht sogar mit Sonnenschein,
auf jeden Fall wird es heute mal hell!
vany

Kommentare:

  1. Wenn alle Stricke reissen, dann meldest du das Kind im nächsten Jahr genau dort an - im Dschungelcamp!!! Dann wird der Prinz König und ihr steinreich. Dann kannst du die Mensa käuflich erwreben und Frau Getreide-Beinkleid mal ans Schienbein treten. Und bestimmen, was es künftig zu essen geben wird!

    Viel Spaß beim Schlittschuhe basteln. Bei den richtigen geht Gr. 39 gar nicht. Meine sind 28 und 30 oder so. Total nett. Wobei ich mich frage, welche Kinder können in dem Alter schon Schlittschuh laufen? Wahrscheinlich die, die immer schöne brav grünes Blumenkohlcurry mit matschigen Bratkartoffeln futtern!

    Liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ach ja, ich vergaß..............abnehemn wie olli. Ich habs schon mal gesagt. WW ist die einzige Methode, die bei mir je funktioniert hat!

    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Vany,

    Schulwesen,ein beliebter Aufreger auch bei uns. Ende von Lied, im Moment essen beide Kids nicht in der Schule und kommen ausgehungerte nach Hause. Grummel
    Einen guten Einkauf ( vergiss die Blumen nicht)!

    Sonnige Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  4. Oh wei, das scheint ja eine größere Geschichte zu werden!
    Gruß Margit

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne wirklich niemanden...NIEMANDEN...der während der Schulzeit seiner Kinder sich nicht um das Thema Schulessen in irgendeiner Weise Gedanken machen musste...überall dasselbe...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin schon gespannt, was für Auswüchse diese Essensgeschichte nich bekommen wird, das ist ja wohl eine never ending story! Bin ich froh, dass ich nicht in einer Schulküche essen muss!
    Lg Dani

    AntwortenLöschen
  7. Als ich die Überschrift gesehen hab', bin ich auch mit hechelnder Zunge sofort rübergesprungen, hey, das funktioniert!

    Wirklich vorbildlich Dein Sohnemann. Er probiert's wenigstens.

    Hmm..ich überleg gerade...
    Ob ich hier auch sowas ähnliches wie das Dschungelcamp einführen sollte? Kein probieren=keine Sterne, so!

    Für jeden , nicht bekommenen Stern, gibt's was von der Zeit am Computer abgezogen.
    Huuahahaaa!!

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Vany,

    in der *neuen* Schule meines Sohnes gibt es eine Mensa. Dort ist irgendwer bei der Stadt eingemietet, und verkauft lauter Sauereien an die Schulkinder. Nachdem wir, in den ersten Wochen, uns den Mund fusselig geredet haben, daß er sich vielleicht nur EINMAL in der Woche dort eine Cola und Pizza (schon) in der Frühstückspause holt, haben wir es mit *0 €uro zum Mitnehmen* versucht, und die guten alten Butterbrote mitgegeben. LEIDER gibt es Eltern, denen das völlig egal ist, die ihren Kindern ächt viel Geld in den Ar... äh Allerwertesten schieben, und die so viel haben, daß die *armen* Kinder davon auch noch satt werden! Was wäre ich froh, eine Frau Cerealien-Hose zu haben, die *nur* ekliges Zeug zur Verfügung stellt!!!
    Ich wünsche Dir ein fröhliches Wochenende. Allerliebste Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  9. Hoy, das zieht ja weite Kreise: Chipkarten, keine Chipkarten, egal, trotzdem Blumenkohlcurry in grün (Kann man das essen???). Irgendwie scheinen Schulen und Krankenhäuser ihr Essen aus der selben Quelle zu beziehen! Vermutlich könnte man eine Menge Geld machen, wenn man dortselbst mit einer Gulasch-Kanone vorführe...
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  10. Mit "Lass mich dein WeightWatcher sein" kann man übrigens prima Frauen aufreissen...also nicht prima Frauen, sondern prima aufreissen gezz.^^
    Bei mir gabs immer Negerküsse als Pausenbrotersatz (und ich bin trotzdem gross und stark geworden).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, jetzt aber Hallo! Wenn Pipi Langstrumpfs Papa nicht mehr *Negerkönig* sein darf, dann bitte auch hier den *Südseekuss* verwenden ;o)
      Mit freundlichen Grüßen, Elke

      Löschen
  11. Hallo Vany,
    das sind aber auch tolle Gerichte an die sich die Mensa da wagt. Wer mag das denn überhaupt essen? Aus einer Großküche!
    Naja, wenn der Chip-Plan gelingt wird es vielleicht besser...
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Blumenkohlcurry ist ja jetzt wohl nicht Dein Ernst!!!! Das will ich ja noch nicht mal lesen, geschweige denn essen!!!
    Frau Getreide-Dingsbums muss das Zeug bestimmt selber auch nicht essen.

    AntwortenLöschen