Montag, 5. August 2013

Marta Quadrata oder der Einschulungstag

Ich bin nicht glücklich.

Die Feierlichkeit war niedlich. Die 6. Klasse hat gesungen.
Das war sehr schön, weil Prinz Fröhlich ein Kind in dieser Klasse kennt.
Der Schulleiter war sehr bemüht die Kinder freundlich willkommen zu heißen.

ABER:

Die Klassenlehrerin ist nicht - wie von mir sehnlichst gewünscht - Frau Weintraube.

Es ist Marta Quadrata.
Sie heißt nicht so.
Sie sieht aber so aus.

Sie heißt so ähnlich wie jugoslawischer Schnaps.
Kann sich kein Schwein merken.

Frau Weintraube hat in ihrer Klasse 1a-Ausdrucke verteilt.
Erste Infos. Den Stundenplan. Noch irgendwas.
Ich weiß ja nicht was, aber es war fertig gedruckt und diese Klasse konnte 20 Minuten eher gehen.
Aber ich denke mal es war schon die Einladung zum ersten Elternabend.

Marta Quadrata hat den Stundenplan an die Tafel geschmiert.
Die Kinder mussten den abschreiben.
Das finde ich an sich nicht schlimm, die können ja schreiben
ABER:
Drucksachen? KEINE.
Ich habe überhaupt keinen Schimmer was die Kürzel Sfz oder LGRSPV zu bedeuten haben.
Das können doch keine Unterrichtsfächer sein, oder?
Es stand auch haargenau sooooo auf der Tafel.
Ich habe vorsichtshalber überprüft,
was Fröhlich auf das ausgehändigte Stück Löschpapier gekritzelt hat.
L Ö S C H P A P I E R!

Sfz: Siegesfurz?
DIE Disziplin finde ich schon wieder... interessant.

Zu LGRSPV fällt mir nicht mal was Unanständiges ein.

......

Ich sitze hier und trinke Prosecco und beschwöre mich selbst:

"Ach, an der Grundschule warst Du auch erst traurig, weil es nicht Herr Spinner war,
sondern Frau Reißnich!"
"Und dann war alles ganz toll!"
"Gib dem Ganzen Zeit.... ein halbes Jahr, dann weißt Du Bescheid...."
"Lass ihn erstmal ankommen....."
"Das mit der Fahrerei pendelt sich dann auch irgendwann ein."
"Wenn es an dieser Schule nichts wird, dann gehen wir woanders hin."

Die Schule ist recht weit weg.
Wir haben hier drei Gymnasien.
Die einzige Stadtteilschule befindet sich im Aufbau.
Deshalb habe ich auf die altbewährte Privatschule gesetzt.
Nun muss er gefahren werden.
Er hat keinen Bruder mehr an der Schule, weil der ja fertig ist.
Nagut, er hat das Rehlein für die nächsten drei Jahre noch dabei.
Die beiden können auch zusammen mit der Bahn nach Hause kommen.
Cousin und Cousine und ein Freund von Schlau sind auch an der Schule.
Und zwei der Nachbarsmädchen.

Trotzdem...
Ich bin nicht glücklich.

Vielleicht ist es auch nur diese zermürbende Hitze, die mich fertig macht.
Wird sich schon alles finden....
Schauen wir mal, was der morgige Tag bringt.
Da habe ich frei und nach der lausigen Bügelei werde ich mal wieder
ausgedehnt in Euren Blogs lesen.

Habt einen schönen Abend
vany

Kommentare:

  1. Oh Vanylein!
    Das klingt nicht gut.
    Lass erstmal sacken und überlege dann neu.
    Vielleicht findes Fröhlich es ja superknorke.
    Bei uns steht es am Freitag an.
    Das Lehrer-Tandem hat sich schon am Anfang der Ferien mit einem Brief vorgestellt. Fand ich ganz gut.
    Bin aber auch megaaufgeregt.
    Für E. ist sowieso die Handy-Frage das Allerwichtigste.
    Ich habe ihr gesagt, sie bekommt so eins wie Greg in Greg's Tagebuch Teil III. Komischerweise konnte sie darüber gar nicht lachen.
    Aus Solidarität trink ich jetzt mal einen mit.
    Prost!
    Miri-Maus

    AntwortenLöschen
  2. Öhm...

    LanGerRSehntesPausenVolk. (?)

    LeGaRSthenikerPartyVällt (aus vielleicht. GaRStige Sache.)

    Ich weiß es nicht. oO Komische Fächer haben sie da. Aber das wird schon, ganz sicher.

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, ich kenne dieses maue Gefühl!!! Was diese Abkürzungen bedeuten... keinen blassen Schimmer!!! Aber ich würde auch erst mal abwarten! Hilft ja eh nicht!!! Oh man, ich hab ja auch noch einen, der irgendwann "übertreten" muss! Aber daran will ich jetzt noch gar nicht denken! Bei uns haben schließlich erst die Ferien begonnen und die brauche ich auch dringend!!!!
    Die Hitze macht mich übrigens auch fertig!!!! Und nicht nur mich... mein Großer spuckt! Bin gespannt, wie diese Nacht wird!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Ach Vany,
    das mit den Lehrern kann ich gut nach empfinden!
    Andere hatten immer mehr Glück!
    Bestimmt sieht Fröhlich das nicht so!
    Hast du bei einer Privatschule nicht ein wenig Mitspracherecht? Schließlich bezahlst du doch! Dann müßte doch auch ein Veto möglich sein, oder?
    Laß den Kopf nicht hängen!
    Ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. nachden ich alles google, konnte ich auch hier nicht widerstehen und biete dir folgende lösungen an: sfz - 1. sforzando: in der musik mit ausdruck spielen; 2. sekretariat für zukunftsforschung; 3. berufsbildungswerk für blinde und sehbehinderte chemnitz; 4. schuldnerfachberatungszentrum
    für lgrspv hab ich nur eine erklärung gefunden: leichtgewichtrudersportverein.
    na da wünsch ich deinem sohnemann viel spaß bei diesen interessanten unterrichtsfächern!
    lass dich nicht entmutigen!

    lieben gruß,

    susi

    AntwortenLöschen
  6. ach ja, würde sfz zwischen zwei sternchen stehen, also so: *sfz*, würde es "seufz!" bedeuten! ;)

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Vany,

    Lars fängt am 4.9. auch an der weiterführenden Schule an (dann sind hier in NRW erst die Ferien zu ende). Als wir uns die Schule angesehen haben, war ich total unsicher. Sie fängt dieses Jahr an und es wurde sehr, sehr viel negativ Stimmung von den Eltern unserer Grundschule gemacht. Aber Lars hat sie gefallen und mir das Konzept. Da er LRS hat und nicht problemlos durch die Grundschule gegangen ist, hoffe ich, dass es jetzt was besser läuft, denn der Slogan der Schule ist "Wir vergessen keinen !".
    Ich denke, Deine Bedenken werden sich legen und es wird alles super laufen !!!

    GlG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Vielleicht entwickelt sich die Dame ja noch! Oder sie ist auch hitzegeschädigt. Oder die Frau von die bevorzugte Frau Weintraub hatte den Kopierer besetzt. Ich drücke die Daumen!
    Ursel, in Erwartung einer neuen Kühltruhe (Ob ich mich dann gleich da rein setze???)

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Vany,

    ich bin ein geschundenes Kind der deutschen Schulen! Niemals, niemals hätte ich auch nur je gedacht, was und wie alles sein kann! Was soll ich Dir raten? Abwarten und Tee trinken... meinetwegen auch Prosecco!
    Augen zu und durch. Immer den Mund aufmachen, wenn es nicht paßt. Leider scheint man hier in Deutschland auch nicht einfach wieder ummelden zu können. Ich hatte den Eindruck, daß die als zweites gewählte Schule sich dann beleidigt fühlt, nicht die erste Wahl gewesen zu sein! Thema Schule ist für mich das Grauen. Ich bin froh, daß wir noch 4 Wochen Ferien haben!!!
    Alles Gute. Vielleicht paßt es ja doch ganz gut. Elke

    AntwortenLöschen
  10. Ich wurde auch mal mit solch seltsamen Abkürzungen konfrontiert und es war irgendein Mix aus dem Lehrernamen-Kürzel und dem Raum....glaube ich (sorry, etwas her). Völlig idiotisch, weil das Kind ja noch gar nicht weiß, welcher Lehrer welches Fach unterrichtet. Aber: Ich habe vor zwei Jahren auch enttäuscht Frau M. hinterhergeschaut und das Kind skeptisch Frau N. übergeben. Nun hört man von Frau M. nur Gruselgeschichten, das Kind mag Frau N. und meine anfängliche Skepsis hat sich gelegt. Und kaum Ausdrucke: Same here. Am besten man vereinbart eine Fragenfolge, die jeden Tag abgehakt werden muss, hier ist das "Gibt es Nachrichten für mich? Habt ihr Hausaufgaben auf? Wurde eine Arbeit angekündigt?" Dauerte etwas, klappt jetzt aber.
    Auch Prosecco will...

    AntwortenLöschen
  11. ...Hey Vany,
    also zu den Abkürzungen fällt mir nix ein, ok mir fällt auch zu dem ganzen deutschen Schulsystem nix ein aber DAS steht gerade auf einem anderen Blatt.
    Fröhlich macht sein DING - wirste sehn und wenn´s gar zu schlimm wird: Prosecco und mal so richtig auf den Putz hauen, ähm in umgekehrter Reihenfolge bitte, sonst denken die ja sonst was von dir. Und wenn alle Stricke reißen...dann gehn wir da mal zusammen hin...vielleicht solltest du dir für den Fall dann aber schon Plan B zurecht gelegt haben und nen festen Schulplatz an ner anderen Schule im Sack haben..denn dann kann und will sich FRÖHLICH da nicht mehr sehn lassen. Na und Frau Sliwowitz (das ist der Jugoslawische Schnaps) kannst du ja dann am Elternabend (sofern es in Fröhlichs Klasse einen gibt)mal die Marschrichtung vorgeben.
    Ich drück dich und Köpfchen hoch
    Extradolleknutschknuddeligegrüße
    Deine Anke (ich habe Knochen)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Vany,
    wenigstens EIN Gutes kannich aus der ganzen Sache herauslesen: Wenn der Prosecco alle ist, kannst du immer noch auf jugoslawischen Schnaps umsatteln!
    Herzliche Fast-40-Grad-Winkerchens, Traude

    AntwortenLöschen
  13. Ich sag dir jetzt mal, warum ihr bei Marta Quadrata gelandet seid. Über Frau Weintraube gäbe es keine so herrlichen Posts zu schreiben. Die ist nämlich stinklangweilig uns spießig! Und ich danke dir für den Lacher des Tages. Mir tut der Bauch weh! Bussi!

    Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Hach, das gibt bloggenswerte Geschichten, das seh ich schon kommen... Was macht denn der Große jetzt eigentlich? Tour mit dem Hundeschlitten durch Kuba?

    AntwortenLöschen