Freitag, 14. Februar 2014

Geheimnisse

Die Schublade.

Der "Schrankkenner" hatte keinen Schlüsselbund dabei.
Aber mein Herr Hütchen beweist ja nahezu täglich, dass es die beste Entscheidung war, genau ihn zu heiraten!
Er hat die Schublade geöffnet....

 
oups.... falsches Bild....
 
 
In solchen Sachen ist Herr Hütchen unschlagbar.
 
Und er hält auch meine Enttäuschung aus, wenn nicht mal eine tote Maus in einer Schublade liegt......

 
 
 
 
 
 
 


Ein Holzmuster für einen Tisch (ich weiß nicht mal, was für ein Tisch) und ein Docht-Ausmach-Ömmel!!!!
Was für ein Fund..... egal, jetzt wissen wir jedenfalls alle was drin ist....
Ein Geheimis ist also gelüftet.

Der Schrank selbst?
Der bleibt noch ein Rätsel.
Er könnte ein Stilmöbel sein. Aus den 1970er Jahren.
Er könnte aber auch aus der Gründerzeit, dem Historismus oder Jugendstil stammen.
Entweder ist er in den 1970er Jahren grausam restauriert oder aber hergestellt worden.
Wir werden ihn wohl doch professionell bewerten lassen müssen.
Es lässt sich nämlich nicht mal erkennen, ob er aus Nußholz oder Mahagoni ist.

Nach der Geheimnis-Enttäuschung bei der Schublade, sehe ich schwarz.
Mit dem werden wir auch nicht reich werden.

...........

Ich habe mich sehr über den einen Kommentar, der einen stillen Leserin gefreut!
Lieben Dank dafür.
Wer hier still liest, ist natürlich nicht wirklich ein Feind.
Es ist nur sehr geheimnisvoll, dass bei der Vielzahl der Klicks, nur Du einen Kommentar hinterlassen hast
;-)
...............

Endlich Freitag!
Der Techniker hatte es geschafft den Kopierer für genau zwei Tage wieder herzustellen.
Dann kam er wieder, weil dasselbe Problem den Kopiervorgang verhinderte.
Ich sag Euch, ich kann den Kerl und seinen Lappen nicht mehr sehen.
Wenn das Gerät nochmal ausfällt, laufe ich kreischend davon.
Nochmal drei Tage mit dem Mann halte ich nicht aus.

Ich muss heute und morgen mein Haus schön machen.
Am Samstag kommt ein Fotograf und setzt es ins rechte Licht.
Aber pssssst... das ist auch geheim...

Habt einen schönen Tag, vany

Kommentare:

  1. OH! Ein Fotograf kommt und setzt es ins rechte Licht?! WOW! Zeigst du uns ein paar Bilder?? Büüüütte!! Bettel... Würd ja zu gerne mal luschern ;)
    Lass den Kopierer doch "zufällig" aus dem Fenster fallen (vielleicht mit Techniker...?) Dann gibt´s einen Neuen! Ich drück die Däumchen :D
    Schade, das die Schublade keinen Schatz intus hatte. Aber vielleicht ist der Kerzenausmacher ja von , hm keine Ahnung von wem. Jemand Berühmtes halt. Und warum er gerade in DER Schublade in DIESEM Schrank landete. Denk dir was aus, schöne Geschichten mag ich ;)
    Knutscher
    Dani

    Es freut mich sehr das sich einige meinen vorletzten Post zu Herzen genommen und mit Freunden telefoniert, gesimst oder auch geschrieben haben. Toll! Ich habe zu danken ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hey, Du spannst uns ja schon wieder auf die Folter!!!! Was ist denn das mit dem Fotografen???? Na ja, das mit der Schublade war wohl nix! Tja, war ja irgendwie absehbar!!!! Aber träumen darf man ja ein wenig von verborgenen Schätzen! Ich hoffte auch immer, in meinem Garten einmal einen Römerschatz zu heben (die waren nämlich dort ansässig)... aber bisher habe ich nur Zeug gefunden, das mein Schwiegervater verbuddelt hat! Und ich kann Dir sagen, das sind wahrhaft keine Schätze! Jetzt wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und drücke die Daumen, dass der Mann mit dem Lappen nicht nochmal kommen muss!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Schade, nix mit Millionen im Schrank! Na, immerhin waren es auch keine toten Küchenschaben.
    ;o)
    Ursel

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ein Fotograf kommt ins Haus...bekommen wir dann exklusive Bilder zu sehen...;-) ? So ein "Flammenausmacher" ist doch schon mal ganz praktisch..auch wenn man davon nicht reich wird...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Ach verdammich, ich hatte doch auch so sehr auf irgendeinen phänomenalen Fund gehofft. ^^

    Wieso hockt eigentlich unser werter (nicht!) Bürgermeister in Deinem Blogroll-Erdloch? :D Was hat er Dir getan?

    AntwortenLöschen
  6. liebe Vany, schon schwer schad mit dem verpassten Reichtum.. echt.. das muss ja voll enttäuschend gewesen sein, eine einzige Briefmarke der richtigen Sorte hätte uns doch gereicht, oder?
    aber was willste machen... ich hoffe du kannst den Schrank noch gut verkaufen..
    Und ansonsten wünsche ich dir gute Nerven für alles, was so um dich herum passiert!
    Happy V♥DAY für dich und Hütchenmann!!! Herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Tzzzzz... was für ein Schubladenfund! Naja, wenn die Reichensteuer kommt, dann hättest Du dann eh teilen müssen. So kannst Du alles für Dich behalten... es sei denn, der Schrank nun ist ein Wertstück!
    In welchem Wohnmagazin kann man denn demnächst Deine Story sehen/lesen?? Bin ja mal gespannt, was das auf sich hat!!
    Ham´ die keinen anderen Service-Monteur für den Kopierer?? Frag´ doch mal nach ;o)
    Nun denn, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende ;o) Sei lieb gegrüßt, Elke

    AntwortenLöschen
  8. Nichts spektakuläres in der Schublade gewesen? Egal... dafür hast Du Deinen "Schatz" an deiner Seite, das ist wertvoller als das beste Fundstück, gell?:)

    Also, ich würde die Bilder auch gerne sehen!

    AntwortenLöschen