Donnerstag, 3. April 2014

jeden Tag

eine Besichtigung...
Eigentlich sollten die Terroristen zeitlich aufeinander abgestimmt werden -
das gelingt den Schlüsselträgern aber nur bedingt.
Langsam ist die erste Interessentenwelle abgeebbt.
Deshalb kommen die verteilt, weil nicht mehr fünf Leute auf einmal kucken wollen.

Soooo schlimm ist das nicht.
Wenn ich das Haus einigermaßen im Griff habe,
brauche ich nur kurz den Staubsauger zu schwingen bevor die hier einfallen.

Es ist nicht ganz einfach, jemanden zu finden, der klein genug ist, um in meinem Keller noch aufrecht gehen zu können.
Der sich mit den knappen 86qm Grundfläche im Obergeschoß anfreunden kann.
Oder es grün mag, ohne im Wald hausen zu wollen und sich nicht daran stört, dass er im Winter durch das Geäst das eine Nachbarhaus sehen muss.
Seinen SUV auch VOR dem Haus (da ist ein Stellplatz, da stand mein Mutterschiff immer) parken möchte und nicht unbedingt IM Haus.

Die meisten suchen ein Haus für zwei.
Aber jeder der beiden wünscht sich 150 qm für sich allein.
Das ist natürlich nicht so leicht zu finden, wenn man keinen Stall bewohnen möchte, der zuvor 144 Kühe beherbergt hat und auf einem Acker steht.
Denn erschwerend kommt hinzu, dass alle trotzdem citynah und verkehrsgünstig zum Flughafen, zur Ostsee und überhaupt überall hin, wohnen wollen.
Auch Lebensmittel, Hygieneartikel, Kleidung und was auch immer müssen fußläufig zu beschaffen sein. Vorzugsweise Bioware.

Hmmm...
in 10 min in der Innenstadt oder am Hafen  - check!
in 12 bis 15 min am Flughafen - check!
in 40 min an der Ostsee - check!
Busse und Bahnen - check!
Einkaufszentrum in 8 min zu Fuß - check!
Sonntags Brötchen und Zeitung in 6 min zu Fuß - check!
Wochenmarkt, A*natur* u.s.w. 8 min ..... - check!
Naherholung im Wald in 5 min zu Fuß - check!

136 qm Wohnfläche und 86 qm Nutzfläche inkl. Garage für eine Jolle oder ein gängiges Modell von Alfa Romeo.
Beinahe 600qm eingewachsenes Grundstück.
Richtig eingewachsen, weil die Erstbepflanzung im Jahr 1949 stattfand.
In einer ruhigen, gemütlichen Seitenstrasse in der schönsten Stadt der Welt.

Zu klein und nicht grün genug und das Schlimmste:
der Q7 der beiden passt nicht in die Garage.

Warum fahren die eigentlich ausmahmslos ALLE Riesen-Audis?
Ist das ein Trend, den ich verpaßt habe?
Die haben nicht mal Kinder oder Hunde, die die überschüssigen Plätze im Auto belegen könnten.

Bei der Besichtigung gestern saßen Herr Hütchen, Fröhlich und ich auf der Terrasse und genossen ein Glas Wein. (Außer Fröhlich, der hatte Wasser).
Das nette, aber leider auch hochgewachsene Paar begrüßte uns höflich.

"Ach", sagte der Herr," sie haben ja gar keine Sonne hier auf der Terrasse!"

"Gegen die Wolken ist mir noch nichts eingefallen", antwortete Herr Hütchen.

Großartig auch immer wieder: Die Küche ist so klein.
Ja, das stimmt, neun Quadratmeter sind nicht üppig.
Aber es ist alles drin und wir haben einen gemütlichen Eßplatz für drei Personen.
Wenn wir mehr sind, dann essen wir im sogenannten Eßzimmer.
Man glaubt es kaum, aber seit Jahr und Tag bereite ich dort mehr oder weniger schmackhafte Mahlzeiten für fünf und mehr Personen zu. Zeitweise mehrmals täglich.

Kein Wort jemals zu den Bädern.
Beide nicht schön.
Beide winzig.
Beide alt.
Auch nicht zum Gäste-WC. Das ist eigentlich ganz niedlich.
Gut,  heute würde ich das auch anders machen, aber es waren die 90er Jahre...
Die Bäder sind total nebensächlich.

Wichtig ist eine große Küche in der ZWEI Personen ihren abendlichen Salat weitläufig verteilen können.
Und eine wirklich große Garage, damit Audi auch in Zukunft große Wagen an Paare verkaufen kann.
Ich dachte, die Autos haben heutzutage so einen Korrosionsschutz und Regen macht denen erstmal gar nichts aus. Naja... was weiß ich schon?

.........

Am Wochenende fahren wir nach Scharbeutz.
Endlich mal wieder raus und Meer sehen.
Ich freu mich drauf.
Ein Wochenende ohne Terroristen!
...........

Lieben Dank für Eure Kommentare.
Wenn wir noch Platz in der Jolle haben, dann nehme ich diesmal mein Laptop mit, um endlich mal wieder bei Euch zu kommentieren.
Vielleicht sollte ich Herrn Hütchen mal fragen, ob wir nicht auch so einen Q7.....

Habt einen schönen Tag,
vany

Kommentare:

  1. Hihihi, ich lach mich weg.

    Liebe Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Vany, ich bewundere Dich.
    Solche neureichen DINKs durch mein Haus schnüffeln zu lassen....
    Da müsste ich mich ächt beherrschen.
    Herr Hütchen scheint 'ne coole Socke zu sein, bei dem Kommentar.
    Naja, muss er ja. Er ist mit DIR verheiratet.
    Hoffentlich findet euch DIE eine Familie, die euer Haus verdient hat.
    Grüß mir die Küste!
    Bis die Tage, Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Erst mal schlapp lachen und: Dein Mann ist super! Zum Rest fehlen mir echt die Worte... sowas...
    herzliche Grüße
    Dani
    Viel Spaß auf der Jolle!! Vielleichtr findet ihr euer Traumgrundstück am Wochenende!! :D

    AntwortenLöschen
  4. *lach* Da hat Herr Hütchen aber gekonnt pariert! :D

    Ein Ärger jedenfalls. :-| Es scheint, als würde Euer Häuschen irgendwie die falsche Klientel anziehen, warum auch immer. Grundsätzlich klingt Euer Häuschen nämlich nach einem Jackpot.

    AntwortenLöschen
  5. liebe Vany,
    eins hab ich immer noch nicht verstanden,.. WARUM wollt ihr eigentlich verkaufen und wegziehen? ganz liebe Grüße, übersteh die Zeit gut, cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Vany,
    wo sind sie nur, die ganz normalen 08/15-Menschen, die nichts anderes sind als nett? Ich bewundere Euch ja, daß Ihr das Haus, das Euch lange glücklich (also so hoffe ich nun mal) gemacht hat, nun verkaufen könnt. Und dann immer mit angehaltenem Atem, was denn jetzt wohl wieder zu nörgeln ist... *puh*!!!!
    Ob der Riesen-Mann mit dem Riesen-Auto und dem riesen Wunsch nach einer Riesen-Küche sich wenigstens ein bißchen blöd vor kam, nachdem er die Antwort von Herrn Hütchen bekam????
    Ein tolles Wochenende mit Wind um die Nase (zum Sonnenschein natürlich) wünscht Euch die Elke

    AntwortenLöschen
  7. Ja, ja, so ist das!!!!! Vielleicht sollte man noch ergänzen... das Haus soll mitten in der Stadt sein - aber doch bitte so ruhig, wie auf dem Land!!!! Das war bei unserem Grundstück noch immer ein Kriterium!
    Ich hoffe, dass Ihr diesen ganzen Stress bald überstanden habt, denn ich weiß aus Erfahrung, das macht keinen Spaß!!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  8. Wie, ihr habt keine 100qm-Küche in eurem Häusle??? Na ja, du hast ja auch bloß selber GEKOCHT! Tztztz! O Vany, wie gut, dass ich kein Haus zu verkaufen habe! Ich glaube, mir würde ständig die Hutschnur reißen! Erhol dich erstmal gut dieses Wochenende!
    Grüßle
    Ursel
    PS: Anbei ein paar Pillchen Baldrian: oooooo

    AntwortenLöschen
  9. Das Häuschen klingt nach einem Traum, echt. Würde ich nehmen - und ich will eigentlich nicht in einem eigenen Haus leben. Aber das klingt doch schön! Wenn mich ein Q7 überholt, verdunkelt sich immer die Sonne. Wolken sind ein Dreck dagegen....viel Spaß in Scharbeutz!

    AntwortenLöschen
  10. *lol* Herr Hütchen ist ja klasse! Gegen die Wolken ist uns noch nichts eingefallen! ;D

    Gegen die Blödheit mancher Menschen bist ja machtlos. Traurig. Aber so isses.

    Ich würde euer Haus kaufen. Bin so klein, dass ich im Keller selbst dann noch stehen könnte, wenn ich Heels tragen würde. Die Lage klingt perfekt und mein Rad passt auch in die Garage. Nur die finanzielle Seite... na lassen wir das. ;) Was ich nicht verstehe und wie sollte ich das, da ich noch nie ein Haus gekauft habe: Erwartet man denn, dass man das 1:1 übernehmen kann?! Wir haben bisher nur Wohnungen bezogen. Es waren immer Bruchbuden. Schlimme Bruchbuden und der Mann wollte eigentlich keine der Wohnungen nehmen. Bis ich ihn vom Potenzial der Wohnung überzeugt habe. *g* Und dann haben wir halt ein bisschen Arbeit reingesteckt. Und ja, ein bisschen Geld auch. Aber das sollte für jemanden, der ein Haus kaufen möchte, ja kein Problem sein. Oder?

    Schönes Wochenende wünsche ich euch!

    AntwortenLöschen
  11. Hey Vany noch an der Küste? War es schön. Der April zeigt sich von seiner bekannten Seite ;-) und macht was er will, hoffe es war an der See besser.
    Zu dem Traumhaus dem "Ideal" fällt mir was passendes ein, Vorsicht wird etwas länger...sorry!
    Das Ideal! (von K. Tucholsky)
    Ja das möchte ich
    Eine Villa im Grünen mit großer Terrasse.
    Vorn die Ostsee, hinten die Friedrichstrasse;
    Mit schöner Aussicht, ländlich-mondän
    Vom Badezimmer die Zugspitze sehn.
    Aber abends zum Kino nicht wie.
    Das ganze schlich, voller Bescheidenheit.
    Neun Zimmer,- nein , doch lieber zehn!
    Ein Dachgarten, wo Eichen drauf stehn,
    Radio, Zentralheizung, Vakuum,
    eine Dienerschaft gut erzogen und stumm,
    eine süße Frau voller Rasse und Verve-
    eine Bibliothek und Drumherum
    Einsamkeit und Hummelgesumm.
    Wer hätte das nicht gern! Und euer Gäste-WC find ich OK...und euer Häuschen eh.
    Der Spruch passt zu Herrn Hütchen, hihi. Klasse! Habt eine schöne Zeit an der See. Feier schön.
    Wenn die richtigen kommen passt schon alles....
    Liebe Grüße Ilona

    AntwortenLöschen
  12. Danke für diesen spätabendlichen Grinser... Hausverkauf mit Humor würde ich das nennen, Herrlich!
    Lieben Gruß, Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Vany, ich war ja lange nicht mehr hier und musste mich erst einmal durch das ganze Unglück Deiner letzten Wochen lesen und ich musste wieder herzhaft lachen.
    Arme Vany. Ich glaub, an Deiner Stelle würde ich langsam zu Waffen greifen...

    AntwortenLöschen
  14. Frohe Ostern liebe Vany! Leider hab ich Ben nicht in eine Osterei bekommen... Hoffe der Hausverkauf läuft gut?!
    Herzliche Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen