Sonntag, 20. April 2014

Rohe Ostern

Langweilig geht anders.

Herr Hütchen ist ein begnadeter Griller.
Wir haben einen schönen großen GasGrill.
Der wird regelmäßig volle Kanne aufgedreht, damit der Schmutz verbritzelt.

Diesmal ging irgendwas schief... ich weiß nicht was, ich war nicht zu Hause.
Jedenfalls fing das Grillgerät Feuer.
Der Grill stand lichterloh in Flammen und direkt an dem Haus, das wir bekanntermaßen verkaufen wollen....
Mein Abenteurer hat sich todesmutig drauf gestürzt und den Gashahn zugedreht, rollte das Gerät einen Meter weiter weg, sprang ins Haus und griff sich den Feuerlöscher....

Alles vollgekleistert mit Löschschaum. ò__ó

Ob der Grill bleibende Schäden davon getragen hat, wissen wir noch nicht.
Der Schaum muss erst aus den Ritzen, bevor wir einen Test machen können.

Wenn Herr Hütchen einmal angefangen hat, Schaden zu verursachen, kann er schwer damit aufhören.

Die Jolle wird immer liebevoll von Hand gewaschen.
Dazu fährt mein lieber Mann zu einer bestimmten Tankstelle und nimmt das Lieblingsshampoo der Jolle in einem Eimer voll Wasser angerührt mit dahin.
So auch gestern.
Er sitzt also im kleinen Auto, den Eimer hinter seinem Sitz und der Rückbank eingeklemmt, sein smartes Phone in der Mittelablage und düst los.
Wohl etwas zu sportlich, denn der volle Eimer schwappt granatenmäßig über, flutet meine Jolle und überschwemmt das Handy....

Er macht keine halben Sachen.

Habt ein schönes Osterfest, genießt die freien Tage und haltet Euch von Feuer und Wasser fern.

vany

Kommentare:

  1. Oh yeah!!!! Frohe Ostern, sage ich da nur!!!! Wir kommen im Moment leider auch nicht zur Ruhe! Bei uns ist es nicht Feuer und Wasser, sondern eine demente Schwiegermutter und eine Schwägerin, die seit 3 Wochen auf Intensiv liegt und gestern notoperiert werden musste!
    Ich hoffe, es kommen wieder bessere Zeiten!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, Vany.....
    vllt hätte Herr Hütchen in der Jolle grillen sollen, dann wäre gleich Wasser zum Löschen dagewesen :-) nein im Ernst, wie konnte das passieren?
    Haben auch so einen Gasgrill, da werde ich GG mal etwas Angst machen :~)
    Über den Winter undichte Gasleitung oder verschmutzte Lavasteine.Diese können auch gut im Geschirrspüler gereinigt werden;-) Hoffe das Haus, Mann und Grill haben keine bleibenden Schäden davon getragen und ihr konntet noch an Ostern grillen.
    LG Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Ok...Ostern ist zwar jetzt vorbei, aber ich hoffe, ihr hattet ein paar schöne (und unfallfreie *hust*) Tage...gut, dass bei der Grillfireaction keinem was passiert ist, aber sein sie nicht böse, wenn ich mir das ganze irgendwie Comicmäßig vorstelle und echt lachen muss, wenn ich vor meinem geistigen Auge Herrn Hütchen vor seinem brennenden Grill rumfuchteln- und löschen sehe oO ok - und das mit dem Handy...argh...naja...

    Bei uns brannte nix und wurde auch nix überflutet...wobei - gelten sinnflutartige Regengüsse, die mich von Ol' P-Hausen bis in den Pott verfolgt haben? War DAS nervig...

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Vany, ich hoffe sehr, Euer restliches Osterfest verlief ohne weitere Pannen.
    Ich wünsche Dir eine katastrophenfreie Restwoche.
    Katala

    AntwortenLöschen
  5. Vany, ich übertrage Dir und Deiner Familie hiermit das Erbe einer mir bekannten Familie, die bei uns nur "immer wir" hieß!
    Aber wenn jemand dem würdig ist, dann ihr.
    Sonst wäre das Leben doch langweilig.
    Allerdings konnte ich Grillen noch nie etwas abgewinnen.
    Bis die Tage, Miriam

    AntwortenLöschen
  6. Na denn, verbrannt und abgesoffen! Du Ärmste! Wenigstens gab es keinen Personenschaden, wie gut! Ihr habt euch hoffentlich inzwischen wieder erholt und schöne Ostern gehabt!
    Das wünscht euch
    Ursel

    AntwortenLöschen
  7. Hey Vany,
    lange nix von dir gehört?! Ich hoffe, das lag nicht am Maigrillen!!
    LG Dani

    AntwortenLöschen