Montag, 23. Februar 2015

Wir leben

wieder.
Es hatte uns der Reihe nach alle erwischt.
Kopf-, Hals- und sonstwieüberall-Schmerzen.... Da verliert man glatt zwei Wochen.
Als Letzte hat es nun das Rehlein auf die Matratze geworfen.

Trotzdem hat Herr Hütchen tapfer und mit Unterstützung von Prinz Schlau das Gartenhaus aufgestellt.
Das hat allerdings unendlich lange gedauert, denn einige Tage lag er komplett flach und
selbstverständlich wurden nicht alle Teile mitgeliefert.
Zum Beispiel fehlten Teile des Daches.
Natürlich waren die vorhandenen Holzlatten für den Unterbau nicht korrekt zugeschnitten....
Aber mein Herr Hütchen hat sich durchgebissen....
Und ist zwischendurch 50 geworden.

Damit er weiß, was er in diesem neuen Lebensjahr zu tun hat, hat er von mir ein Gartengestaltungsbuch bekommen. Ich muss da nur noch markieren was ich denn gerne hätte.
Passend dazu haben seine Schwiegereltern einen Gutschein von einem Gartencenter geschenkt.
Ohne zu wissen, dass ich ihn schon in Richtung Gartenplanung schubse....

.....

Ich dachte ja, hier im Haus wohnen schon schräge Typen....
Aber es geht immer noch schräger.... wenn ich vom löchrigen Balkon aus schräg gegenüber in die Fenster schaue, dann sehe ich ein Zimmer in dem die Weihnachtsdeko noch immer vollständig aufgebaut ist.
Mit Fensterbildern, zwei Kerzenbögen, Weihnachtsbaum, Wandschmuck und allem Pipapo.
Erst hab ich gedacht, die macht das bestimmt zum 1. Februar ab und weg - aber neeee, das ist noch alles komplett da.
Es ist auch nicht so, dass sie den ganzen Tag weg ist und abends vielleicht keine Lust mehr hat aufzuräumen - der Fernseher ist täglich auf Dauerbetrieb.
Also habe ich gedacht, vielleicht hat sie sich ein Bein gebrochen und kann nicht richtig laufen.
Oder sie ist gestorben und niemand hat es bemerkt.
Aber das kann nicht sein, weil hin und wieder liegt ein Handtuch auf der Heizung.

Unter ihr wohnt ein Mann, der seine Lieblingskneipe vermisst.
Er hat vor dem Fenster starkt vergilbte Rüschenstores, eingerahmt von roten Samtvorhängen hängen.
Unter der geschwungenen Rüschengardine kann man eine Holzbank, einen riesigen Stammtisch mit obligatorischen Stammtischwimpelaschenbecher und eine Lichtorgel erkennen.
Die Lichtorgel ist der Hammer.
Abends macht er die immer an und genießt blau, rot, gelb, grün......
Die beiden Katzen verlassen dann die Fensterbank.

Ich würde Euch gern Fotos zeigen.
Das geht aber überhaupt gar nicht mehr.
Ich bin ja schon froh, wenn ich den Computer ankriege.
Weil Herr Hütchen in seinem fortgeschrittenen Alter so krank war, habe ich ihn nicht gezwungen mein Gerät zu heilen.
Ich denke, nun wurde er genug geschont und kann sich mal wieder damit beschäftigen.

.....

Alle geforderten Unterlagen für das Bauamt haben wir in der letzten Woche nachreichen können.
Lediglich das LKA nimmt sich alle Zeit der Welt.
Können die auch gern machen.
Wir bauen ohne Keller.
Wenn da also ein Bömbchen liegen sollte, wird es weitere 70 Jahre oder so da schlummern dürfen.
Witzigerweise muss man für das Bauamt nur nachweisen, dass man einen Antrag für die Suche nach Sprengkörpern gestellt hat.
Was denn dann bei raus kommt, kann man getrost hinterher abgeben.
Wir denken nicht, dass  Kampfmittel bei uns gefunden werden, während des Krieges war das alles noch Wald.
Erst nach Kriegsende wurde die Gegend erschlossen.

So, meine Lieben, der Zug ruft.
Ich muss mich sputen und zur Arbeit gondeln und meinem Chef sagen, dass ich eine Woche früher Urlaub brauche als geplant, weil ich da was verwechselt habe.....

Habt einen schönen Wochenstart,
vany




Kommentare:

  1. Haha... der ist gut!!!!! Du schenkst Deinem Mann ein Gartengestaltungsbuch!!!!!! Herrlich! Und dazu noch kein Gutschein für ein Gartencenter!!!! Dann kann ja nichts mehr schiefgehen!!!!! Aber es muss ja nicht immer ein "Super-Garten" sein. Meine Nachbarn haben es da auch eher schlicht (was ich aber überhaupt nicht schlimm finde)! Hauptsache, es ist kein Unkrautfeld nebenan! So irre, wie ich muss man ja nicht sein!! Haha... Bei mir bleiben die Leute immer am Gartenzaun stehen und denken sich wohl... man was steht denn bei der alles herum!!!! Ich liebe es ja mit alten Sachen den Garten aufzupeppen!!!
    Ein wenig kannst Du Deinen Mann ja unterstützen bei der Planung... z. B. indem Du ihm sagst, wo der Liegestuhl hin soll!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es muss natürlich heißen "ein" Gutschein!! Mi dieser Handytastatur stehe ich auf Kriegsfuß!

      Löschen
  2. Vany! Wie schön von dir zu hören und dann auch noch das es euch besser geht. Sehr gut!! JA, die Erkältungswelle greift ganz schön um sich...
    Hihihi... ich will UNBEDINGT Bilder sehen!! Also, wirklich und echt! Ich sterbe sonst vor Neugier! Erst letztens fiel mein Mann einem heimtückischen Kitzel-Anschlag zum Opfer, weil er mir nicht verraten wollte was er mittags, mal so nebenbei, angedeutet hat. Seufz, da bin ich echt schlimm. Leider blieb er standhaft. Aber ich hab noch andere Mittel und Wege...höhöhö Ich wollt dir jetzt keine Angst einjagen! Aber nur mal so, neben bei, erwähnt haben, kicher... ;) Und alles Gute für Herrn Hütchen! (und jetzt schick ihn ran an den Computer zum Reparieren!!!)
    Ich drück die Daumen, das weiterhin alles gut läuft beim Hausbau ;)
    Bei mir war grad gestern mein Papa da und hat durch die Blume gefragt ob ich sie noch alle habe wenn ich diesen alten Fliesenspiegel aufhängen will... seufz. Ich bin manchmal echt froh um die lieben Bloggerinnen hier die mit mir auf einer Wellenlänge liegen, dann komm ich mir nicht immer so vom anderen Planeten vor. Das ich die Badewanne mit Kieselsteinen fliesen will hab ich ihm dann gar nicht erst erzählt, grins. DAS wird ich dann wohl selber machen müssen. Hat er doch noch ein Trauma von den Holzfliesen von der Dusche ;)
    So, das war jetzt viel Text...
    Hab eine schöne Woche meine Liebe, ich freu mich von dir zu lesen (und zu sehen "mitdemscheunentorwink"
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Hi Vany! Bisher sind wir von der allgemeinen Grippewelle verschont worden. Dafür piept's bei mir, nach einem Hörsturz ist mir ein hartnäckiger Tinnitus und ein Brumm geblieben und ich höre auf einem Ohr nicht mehr richtig. Du siehst, auch bei anderen Leuten geht nicht alles glatt. Aber sonst geht's uns gut, gell?
    Liebe Grüße aus der grauen Stadt (leider nicht am mehr sondern weit im Süden)
    Ursel

    AntwortenLöschen
  4. Ach Frau Vany - WIE SCHÖN von Ihnen zu hören!!! Die böse Grippewelle greift hier auch um sich...mich striff es bisher nur, Herr A laboriert aber auch schon seit Wochen irgendwie rum, da er quasi dauerkrank ist, ohne dass das so richtig was bei ausbricht (aber weg geht's halt auch nicht -___-) das mit dem Gartenbuch ist der Hammer...und wie passend auch der Gutschein. Die Nachbarschaft ist allerdings echt etwas (?) creepy...*hust* weiß gar nicht, was gruseliger ist. Der Typ mit der 1-Mann-Kneipe und seiner Lichtorgel oder die Weihnachtsdekofrau...oO

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Vany ich hoffe auch dein Töchterlein ist bald wieder fit und auch der PC. Ich hatte schon etwas Vany-Entzug;-) Ich kenne solche Nachbarn auch, die hatte es in der vorherigen Wohnung meines Sohnes im ganzen Haus. Zum Glück wohnt er jetzt in einer besseren Wohngegend. Was auch immer das heißen mag.. Schräge Vögel gibt es überall. Das Phänomen der Weihnachtsdeko kenne ich auch, verstehe tu ich es nicht.. Wird doch auf Dauer langweilig.. Wie schön, dass du schon ein Gartenhaus hast. Da kann man bei schönem Wetter ja prima den Baufirmen auf die Finger schauen und nebenbei grillen:-) Ich drück dir die Daumen, das alles gut läuft und du bald die ersten Bilder posten kannst. Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  6. Hey Vany
    dann mal herzlichen Glückwunsch für Herrn A. Hütchen nachträglich zum Geburtstag. Alles Gute, Gesundheit und Gartenspaß :-)

    Vllt ist das eine illegale Pokerrunde oder Wettbüro mit Zwielichtigen Typen, was Du da siehst, lol. Aber eine spannende Aussicht hast Du von deinem Fenster aus. Da erscheint die Dame mit der X-mas deko eher harmlos. Denn nach Weihnachten ist vor Weihnachten.
    Das mit dem Gartenhaus finde ich ja lustig, Hauptsache man hat was zu tun.....
    LG Ilona

    AntwortenLöschen