Dienstag, 12. Mai 2015

Es wird ein Haus!

 Blick in die Küche vom Vorgarten aus. Da steh ich dann und wasche ab. Oder schnippel Gemüse.
Oder so. Also drinnen.
Jedenfalls kann ich vom meinem wirklich großen Fenster aus nach draußen auf die STRASSE schauen.
Das finde ich so großartig.
Ich habe Hanni immer beneidet, weil ihr HühnerFenster zum Hütchenweg heraus ging.
Meins in den Garten.
War auch okay als die Kinder klein waren. Aber als die wuchsen und ich nicht alle zwei Minuten mit einem mittelschweren Herzinfarkt heraus rennen musste, war das eher schade.
Ich kuck schon gerne, was so los ist.


Ja, ok- da sind noch ein bißchen viele Stützen drin. Die müsst Ihr Euch weg denken.

 Von der Küche aus in den Flur. Da wo ich stehe ich stehe und das Foto mache, kommt der Küchenblock mit Herd hin. Ungefähr.
Tür links zum Hauswirtschaftsraum, Tür rechts davon zur Abstellkammer, die nachher zu ist, weil da die Treppe hochgeht. Teuflisch klug, wie ich nunmal bin, habe ich mich an Harry Potters Zimmer unter der Treppe bei den Dursleys erinnert.


MEIN ZIMMER! Mein Gehege! Für mich als freilaufendes Huhn!
Vom MininininininiWohnzimmer aus fotografiert.
Gefühlt besteht das Haus nur aus Küche......

Heute wurde ich zutiefst beeindruckt.
Hanni hatte heute Richtfest.
Ich sach Euch mal was..... da passt mein neues Haus dreimal rein.
So riesig!
Die Steine, die für den Bau verwendet wurden,wurden früher garantiert im Pyramidenbau verbaut.
Es sieht so traumhaft schön aus - ich kann mir das Haus schon möbliert vorstellen.
Gott sein Dank ist Hanni keine DenverClanCrystal.
Dann stände zu befürchten, dass der Handlauf an der Treppe einen Goldstreifen bekommt.
Oder so.
Besonders schön sind die Fenster. Nicht alle reichen bis zum Boden, damit man auf der Fensterbank sitzen kann. Das finde ich sooo saugemütlich!
Beim nächsten Haus greife ich das vielleicht auf und dann bauen wir lieber ein bißchen größer....

Bei der Gelegenheit sind wir an unserem alten Haus vorbei gekommen.
Bisher fand ich beinahe alles, was die "Neuen" gemacht haben, sehr ansprechend.
ABER JETZT!
HABEN SIE!
DAS HAUS!
WEISS ANGEMALT!
Also ehrlich.... es war vielleicht vorher etwas 80er-Jahre-mäßig
NUN ist es 70er!
Grottenscheußlich.... einfach auf das Riemchen aufgemalt.
Mannmannmann.
Als kleine Rache hat sich das Haus gewehrt. Der Efeu war in das aufgesetzte Riemchen gewachsen.
Beim Abreissen der mindestens 20 Jahre alten Pflanzen ist der Blender mit abgeplatzt.

Ist bestimmt meine Schuld, weil ich gesagt habe, dass das Haus gut gedämmt ist und nun haben sie sich eine komplette Fassadensanierung gespart, weil  eigentlich alles gut ist.

Nun gut...das ist Geschmacksache.
Ist nicht mehr meins. Darf ich auch eigentlich nichts zu sagen.

Bei meinem Haus tut sich jedenfalls einiges.
Das OG soll noch diese Woche fertig gemauert sein, kommende Woche wird die Decke gegossen.
Und dann zieh ich wohl schon mal ein.
Um den Nachbarn zu entgehen.

Das Schreiben haben wir ignoriert.
Danke für Tipps!
Sollen sie sich die Finger wund schreiben.... beim Vermieter beschweren... was auch immer.
Wir sind bald weg.
Und wer weiß, was dann für Nachbarn auf die armen Leute zu kommen?
Vielleicht frage ich, ob ich die mit aussuchen darf.

Heute morgen bin ich aufgewacht und habe frohlockend darüber nachgedacht, dass ich in nicht allzu ferner Zukunft wieder Kartons packen darf.
Das ist ein Gedanke, der mich durch den Tag schweben lässt!

Lustig finde ich, dass unser Bauträger es tatsächlich geschafft hat seine Hamburger Anschrift auf dem Bauschild FALSCH zu schreiben.
Jeden Tag denke ich, ich nehm  einen Edding mit und verbessere das.
Vergesse ich aber immer wieder.
Ich glaube, morgen mach ich mal ein Bild von dem Schild.
Mal sehen, ob jemand heraus findet, was falsch ist.

Bis dahin wünsche ich Euch eine wunderschöne Woche, einen geruhsamen Feiertag und ein traumhaftes langes Wochenende, das ich dazu nutzen werde SÄMTLICHE Posts nachzulesen, die mir durchflutschen, weil ich nur noch auf der Baustelle oder bei der Arbeit abhänge...
vany

Kommentare:

  1. hallo liebe Vany,
    du schreibst immer so erfrischend, das tut gut in dieser Welt!
    Euer neues Heim wird bestimmt großartig, ich wünsche dir, dass alles so klappt, wie du es dir vorstellst! wenn du Lust hast und noch bisschen Entertainment brauchst, komme mal zu mir auf mein blog, jene bloggerin, die du auch kennst, gibt einfach keine Ruhe!
    Habs fein, ganz liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja schon ein richtiges Haus! Gerade beim Rohbau, kann man schon ordentlich was sehen! Ich fand das Gefühl wirklich irre, dass da MEIN Haus gebaut wurde!!! Drücke Euch die Daumen, dass es so gut weiter läuft!!! Und pfeift auf die stänkernden Nachbarn... freu Dich lieber auf den netten Busfahrer!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  3. Du hast jetzt auf jeden Fall schon mal so etwas wie ein Dach über dem Kopf. Na gut, eine Zimmerdecke, aber auch die schützt vor Regen. Ist doch schon mal viel Wert. :-)

    AntwortenLöschen
  4. So Baustellen sehen irgendwie immer kleiner aus, als nachher "in echt" finde ich...hab' ja lange genug auf welchen rumgehangen. Leider nicht für ein eigenes Haus, aber vielleicht kommt das ja noch...musste über den Anstrich lachen. Unser jetziges Haus hat unser Vermieter auch so "verschönert" - ich muss nicht dazu sagen, dass das auch schon wieder bröckelt und überhaupt. Also wäre das meine Bude - ich würde durchdrehen...ok - wobei hier der Anstrich noch das wenigste ist. Ihr Haus wird jedenfalls bestimmt toll - mit Harry-Gedächtnis-Kammer unter der Treppe. Toll!

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch Vany, es wird:-)) Das sieht doch schon nach Haus aus.
    Ich kenne dieses Gefühl was einen beschleicht, wenn man das "alte Haus" sieht und was der Käufer daraus gemacht hat... Bei uns wurde ein wunderschöner blühender Vorgarten in eine "Grabstätte" mit Granitpfählen verwandelt- echt unschön... Aber da machste nix. Riemchen gestrichen stelle ich mir auch echt schick vor;-) Die Harry Potter Kammer finde ich supi, was für eine gute Idee. Hab einen schönen Abend und sei lieb gegrüßt Puschi♥

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das geht aber schnell! Oder fühlt sich das für mich nur so an?

    AntwortenLöschen
  7. Vany - ich bin gerade zum ersten Mal über Deinen Blog gestolpert und habe ein bißchen rückwärts gelesen - ich lieg am Boden vor Lachen! Die Storys mit Euren Nachbarn! Besonders der, der durchs Wintergartendach gekracht ist und eine Eheberatung braucht ;-)))) Besser, als jeder Film! Herrlich... muss mir Deinen Blog sofort abonnieren... Du hast 'ne grandiose Art zu schreiben!!!

    Habt ein schönes (langes) Wochenende, Du & Deine Family -
    Lony x

    AntwortenLöschen
  8. Es wird ein Haus, es wird ein Haus! ;o) Bin sehr gespannt, wie es fertig aussieht. Auf den Schreibfehler bin ich ebenfalls gespannt. Das Schild fällt dann sicherlich auch in die Rubrik "You had one job..." *g*

    AntwortenLöschen
  9. Da scheint das Gehege für die artgerechte Haltung ja bald fertig...
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  10. *gacker* Musste gerade so über den Kommentar von Katala lachen, dass ich vergessen habe, was ich schreiben wollte. ;D Mist...

    Aber die Idee mit der Harry-Potter-Kammer: Genial! Wen willst du da später einsperren? Herrn Hütchen, wenn er frech war? ;D

    AntwortenLöschen