Montag, 8. Juni 2015

Fenster!

Am Donnerstag hatten wir noch keine.
Auch am Freitag waren sie nirgends zu sehen.
Ich war schon nörgelig und wollte Hernn Sicher, den Bauleiter, zur Schnecke machen.
Weil er seine Versprechnungen nicht hält.
Sowas nehmen Frauen ja sehr übel.
Und weil die Bautreppe noch immer nicht da ist, war ich schon wieder zum tobenden Rumpelstielzchen geworden.
Herr Hütchen hat eine kleine Plage geheiratet.....

Am Sonnabend dann war reger Betrieb auf meiner Baustelle und ich bekam, was mein Herz am zweitmeisten begehrt:

 Fenster!

Die armen Feinstereinbauer mussten außen über das Gerüst klettern und die Fenster nach oben schleppen.
Da ja Herr Sicher das mit der Bautreppe versaubeutelt hat.

Das Gehegefenster für das freilaufende Huhn.
Von außen.


Das Gehegefenster für das freilaufende Huhn.
Von innen.

Der Boden macht es wirklich düster.
Die Fenster tun ihr übriges.
Das Gerüst ist auch ein Lichtschlucker.
Vielleicht besorg ich mir eine Grubenlampe für den Kopf...

Wir haben am Wochenende auf unserer Baustelle gegrillt.
Das machen wir seit März regelmäßig unregelmäßig.
Also wenn das Wetter passt.

Herr Hütchen meinte am Freitag.
"Du, Süße, wir müssen ja nicht immer Fleisch grillen....."

Ich starrte ihn an.
Ich frohlockte... wollte er wirklich Zucchini, Auberginen und Tomaten mit Schafskäse auf seinem Grill?

"Lass mal Hamburger essen!"

???
War aber auch lecker.

In dieser Woche soll das Haus gedämmt werden.
In der kommenden Woche wird der Elektrofachmann seiner Arbeit nachgehen.

Ich werde heute mit den Damen und Herren telefonieren, die für den Anschluß unseres Hauses an die Netze der Wasserwerke in Frage kommen.
Als einer der Ersten wird der Herr mit mir telefonieren dürfen, der ein elfseitiges Angebot mit einer fünfstelligen Summe an uns versendete.....
Es ist so, dass da wo er eine Grube in Größe meines Freilaufgeheges auszuheben gedenkt, mein Haus steht.
Warum er für drei Rohre drei Kanäle in FÜNF Metern Tiefe auf meinem Grundstück buddeln möchte und dazu die Straße sperren  und eine Ampelanlage aufstellen möchte, versteh ich nicht.
Er will einen eigenen Bauzaun aufstellen.... ich hab doch schon einen.
Wozu braucht man zwei?
Er gräbt laut Angebot dreimal und macht das Loch dreimal zu...
Naja.
Die anderen haben noch gar kein Angebot abgegeben.
Da hake ich mal nach.

Herr Hütchen fiel sofort ins Koma als er das Angebot sah.
"Sofortiger Baustopp" waren seine letzten Worte, bevor er umfiel.
Ich habe gelacht.
Nur kurz.
Danach habe ich Herrn Hütchen wieder belebt.

Es geht beinahe ZU schnell mit dem Haus.
Wenn das so weiter geht, dann kann ich nicht mal ein Rohbaufest feiern.
Das Haus wird fertig sein,. bevor ich die Einladungen ausgesprochen habe.

Habt einen schönen Tag,
vany

Kommentare:

  1. Ist doch wunderbar, wenn alles zügig voran geht!!! Ich fand das immer sehr spannend, was auf der Baustelle wieder gemacht wurde! Es war immer wieder eine Überraschung. Unser Bauträger hat darauf bestanden, alles was an Leitungen in den Boden musste gleichzeitig zu verlegen! Es wurde aufgegraben und dann kam vom Abwasserrohr, Stromanschluss, Telefon und Kabelanschluss alles hinein! Irgendwann kamen dann die Männer vom Kabel und wollten aufbuddeln! Wir haben sie dann davon abgehalten, mit dem Hinweis, dass schon alles in der Erde sei. Die wollten das echt nicht glauben! Die Nachbarin hat sie dann ins Wohnzimmer gebeten und ließ sie fernsehen!!! Haha...
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Gratuliere Vany zu den Fenstern....klappt doch.
    Aber das mit den Wasseranschlüssen finde ich schon befremdlich....geht's noch...die sind ja voll bekloppt, hoffe ihr kommt da besser bei weg.....geht das um die Regenwassertrennung und Anschluss an die Stadt, oder wieso will der bei euch hinters Haus in 5m Tiefe???? Könnt es doch versickern lassen....
    Hatte ich mit grillen gar nicht so falsch gelegen, hihi. Und Hamburger selbst gemacht hatten wir gestern auch, sau lääääcker..

    LG Ilona

    AntwortenLöschen
  3. oh mann - und damit mein ich wirklich MANN! kein fleisch, stattdessen hamburger! :D
    der herr maulwurf will wohl dein gesamten grundstück unterminieren? das gaht natürlich nicht!
    warte mit ungeduld auf die fortsetzung des baustellenkrimis!
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen
  4. Boah, Vany! Einmal umdrehen, und ihr seid umgezogen! Da kannst du deine unwirschen Nachbarn jetzt doch mit links ertragen!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  5. Hej liebe Vany, da bin ich wieder:-) War eine Woche auf Rügen- Träumchen- hier hat sich ja wieder so einiges getan. Sieht schon wie ein richtiges Haus aus. Über die Geschichte mit der Leiter musste ich herzlich lachen, aber auch der Bericht übers Grillen hat mich sehr erfreut. Hätte glatt mein Liebster sein können- hauptsache der Hamburger hat geschmeckt. Hab eine schöne Woche und ich hoffe es klappt weiterhin alles nach deinem Wunsch♥ Liebe Grüße Puschi♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab das Gefühl wenn ich mich noch einmal umdreh bist Du schon umgezogen und reckst den dann Exnachbaren aus dem Mehrfamilienhaus Deinen nackten Hintern ins Gesicht.

    AntwortenLöschen
  7. ...arghl...dann hoffe ich mal, dass ihr den Maulwurf noch runterhandeln könnt. Irgendwie. Und das der Elektromann nen guten Job macht *nägelkau*

    AntwortenLöschen