Montag, 18. Mai 2015

Hans-Henny-Jahnn-Weg

Hans Henny Jahnn eigentlich Hans Henry Jahn (* 17. Dezember 1894 in Stellingen; † 29. November 1959 in Hamburg) war ein deutscher Schriftsteller, politischer Publizist, Orgelbauer und Musikverleger.

Quelle. Wikipedia! Was sonst?

Herr Hütchen und ich haben dort um die Ecke im hippen Winterhude gewohnt.
Durch eben jenen Weg fuhr ich immer von meinen Eltern zu unserer Wohnung.
Oder zu meinen Großeltern die in Uhlenhorst residierten.

Man muss dem Bauträger zu Gute halten, dass er im tiefsten Niedersachsen beheimatet ist.
Die Hamburger Zweigstelle befindet sich im Hans-Henny-Jahnn-Weg.

Ich kann aber sagen, dass sich die Herrschaften beim Bau unseres Hauses mehr Mühe geben als bei ihrem Schild.
Das finde ich ok - andersrum wäre blöd, nech?

Herr Tapfer hat es wahrscheinlich noch nicht gesehen....... dem werde ich es aber noch unter die Nase reiben.
Spätestens beim Richtfest.

.................

Ich hab was Neues... also soooooo neu ist es nicht.... andere haben es schon vor mir entdeckt.
Aber nun wurde ich innerhalb von 30 Minuten zweimal darauf hingewiesen und dann hab ich es gemacht.
War ja ein Zeichen.
Oder so.

INSTAGRAM

Das geht ja mal gar nicht.
Ich habe soviel am Handy herumgedaddelt um hinter die Geheimnisse der Instagram-App zu kommen, dass
es schwuppdiwupp alle war.
Kaum hatte es wieder ein paar Prozent AkkuLeistung - zack! Wieder rein gekuckt.....

Doch... ich werde zum Insta-Psychopathen. Ganz sicher.

In aller Ernsthafitgkeit habe ich meinen Kaffeebecher gepostet.

Und bin vor Freude rot geworden, weil ich gleich nette Antworten auf meine Mitteilung bekam.

Keine Sorge.
Ich blogge für mein Leben gern.
Hier kann ich meine Psychosen viel besser ausleben, weil ich schneller auf der Tastatur tippen kann.
Bilder und Schrift sind auch größer - aber wahrscheinlich kann ich auch über mein Laptop.......
OmG
...........

Vom Bau nichts Neues.
War ja langes Wochenende und heute ist erst Montag.

Habt einen schönen Montag,
vany

Kommentare:

  1. Wann wirst du schon mal so lieb geherzt? Das kann also nicht verkehrt sein. ;))

    AntwortenLöschen
  2. Das mit dem Straßennamen war jetzt aber echt gemein. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Na, meine Liebe, es ist tröstlich, dass du dich nicht sofortamente zu Instagramm zurück ziehst! Hoffentlich lebst du deine Psycho-Dingens hier noch sehr lange aus!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  4. ...ich frage mich ja immer noch, wieso der Herr Jahnn mit zweitem Vornamen Henny heißt. Ich kenne Henny nämlich nur als Mädchennamen. (Ein Mädchen aus meiner Spielegruppe heißt sogar Henny - und wurde zur Wohnungsbesichtigung doch tatsächlich als "Henry" eingeladen. *g*)

    Ich finde das soooo schön, dass Du jetzt auch bei Insta bist. Ein Blog kann Insta ja gar nicht ersetzen, aber für die kleinen Mitteilungen zwischendurch ist es einfach so schön. :)

    AntwortenLöschen
  5. huhu liebe Vany,
    also hat dich der IG Virus auch erwischt, ich sag es dir gleich, er ist böse und macht süchtig, der Akku wird dauerhaft leer sein, dein Physiotherapeut wird es dir danken, weil du nun stündlich gebeugt über deinem Handy kauerst und Nackenschmerzen nur von ihm wegmassiert werden können, ;O)) und überhaupt, es wird so werden wie bei allen, man WILL dabei sein,..aber, diese allgegenwärtigen Liebesherzenbezeugungen tun auch mal gut!
    Wobei, nach der ersten Euphorie muss ich sagen, mach ich langsamer!
    Werden auch so viel unnötige Bilder da gezeigt... also, Vorsicht! Falle!
    Wo bist du, kann ich dich finden? da ich privat bin, findest du mich nicht gleich, gib mir mal nen tipp, wie du dort heißt, okay?
    Bloggen ist doch besser, hab ich bemerkt! viele liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen