Sonntag, 6. Mai 2012

Ich habe die Jolle wieder....

.... aber glaubt man ja nicht, dass die Meister der Automobiltechnik sie repariert hätten.... die haben sie stehen lassen, bis meinem Herrn Hütchen der Kragen geplatzt ist, wie der Schlauch der Klimaautomatik!

Ich muss dazu sagen, dass ich einen ausgesprochen ausgeglichenen und humorvollen Mann geehelicht habe. Den bringt so schnell gar nichts aus der Ruhe... Ich wäre ja am Montag bei Abgabe des Fahrzeugs rumgesprungen wie Rumpelstilzchen...

Das Telefonat mit der Fiat-Niederlassung, in kurzer Form, Freitag, 04. Mai 2012, gegen 16 Uhr:

"Das glaube ich jetzt nicht, Sie haben das Auto nun schon länger, als wir es hatten!"
... (die Antworten kann ich ja nicht hören)
"Diese Unfähigkeit einen Kunden zufrieden zustellen, würde andere Leute den Job kosten.
Sie sollten sich die Katastrophen, die Sie uns zugemutet haben, nochmal Revue passieren lassen..."
....
"Seien Sie froh, dass ich einen Job habe. Wäre ich Rentnerm würde ich stündlich bei Ihnen sein und Ihnen den letzten Nerv rauben - Sie haben mir ja nichtmal einen anständigen Ersatzwagen gegeben!"
....
"Sie haben es seit Montag nicht hinbekommen, dass einer Ihrer Mitarbeiter in das Auto schaut, heute ist Freitag...."
.... (jetzt wird er richtig sauer, ich freu mich schon... die Antwort am anderen Ende muß unverschämt gewesen sein)
"WAS? Das ist mir doch egal, dass andere Deppen Ihnen ihre Autos ZWEI Wochen überlassen... WIE blöde ist denn diese Antwort??? Ich hole das Auto sofort ab, zu einem Bosch-Dienst kann ich selber fahren!"
....
"Ich weiß, dass Sie da reinschauen lassen und dann das ensprechende Teil bestellen müssen...."
...
"Gut, ich erwarte Ihren Anruf!"
aufgelegt....

Und tatsächlich: Endlich schaute ein Mechatroniker hinein, um festzustellen, dass das Teil bestellt werden muss!
Der Eheliebliebling hat mir die Jolle gegen 17 Uhr 30 zurückgeholt und nun werde ich angerufen, wenn es vorrätig ist.
Ich wollte ja keine Klimaanlage, aber die ist da serienmäßig drin....

Das war aber nicht der einzige Aufreger an diesem sonnigen Freitag:

Als ich den Briefkasten öffnete, fiel mir ein Brief von der Maßnahmegesellschaft in die Hände.

Sehr geehrte Frau vany,
aus organisatorischen Gründen wird Ihr Workshop XY auf einen anderen Tag gelegt.

aha...

Was ändert sich jetzt für Sie?

Ich komme mir ein bißchen blöd vor, weil ich mir gerade vorstelle, wie die Damen und Herren sich halbtot lachen, während sie diesen Brief formulieren....

- Ihr Workshop-Tag ist ab sofort immer der Montag

Ihr nächster Workshop-Termin ist somit
Montag, der 07.05.12, 09:00 Uhr
WAAAAASSS?????
Hallo? Ich muss montags arbeiten!!! Ich bekomme am Freitagnachmittag die Information, dass ich mich am kommenden Motag da einzufinden habe? An meinem ersten Arbeitstag nach meinem Urlaub!
Was wohl mein Chef dazu sagen würde....?

Ich finde, die und die Fiat-Niederlassung in Hamburg sollten dringend ihre organisatorischen Fähigkeiten optimieren...

.....

während meiner Urlaubstage habe ich das Schlafzimmer inklusive Bett gestrichen. Davon und von meinen Fluren mache ich heute Fotos. Vielleicht schaffe ich es noch, sie heute Nachmittag einzustellen!

Habt einen schönen Sonntag, vany






Kommentare:

  1. Hihi Vany,
    es wird nie langweilig bei dir!
    Allerdings finde ich es auch ganz schön frech, einen Auftrag eine Woche unbeachtet rumstehen zu lassen!
    Ich habe übrigens auch unser Bett gestrichen :-),
    auf das Gesicht vom Ehegesponse bin ich auch mal gespannt!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja unglaublich, eine Woche konnten die nicht die Klima reparieren? Zzzz...
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Kilchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Vany,
    Servicewüste Deutschland *kicher*
    Solch Spontanität ist man beim Amt gar nicht gewohnt, was soll das denn...
    Dann wünsch ich dir jetzt aber mal viel Glück mit deiner Jolle:o)
    GLG Angelika

    AntwortenLöschen
  4. lach mich grad schlapp.....
    Welcome to germany ....lach
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Vany,
    auf 7 gute Jahre kommen sieben ;o) schlechte Jahre. Im wievielten bist Du denn?
    Beide Geschehnisse sind einfach nur der Hammer! Und eigentlich ist man doch immer der Doofe...! Ich hoffe, daß wenigstens Euer Schlafzimmer Euch Spaß macht ♥
    Die allerliebsten Sonntagsgrüße schickt Dir die, sprachlose, Elke

    AntwortenLöschen
  6. liebe vany, mensch, nimmt denn der ärger kein ende...da hatte dein mann aber rächt - aber ächt :) aber nächste woche wird die jolle bestimmt gesund!...was mich wundert, ist:wenn du eine arbeit hast, warum musst du dann den maßnahme-quatsch über dich ergehen lassen?...
    danke dir für deinen schönen kommentar zu "meinem" foto, das hat mich gefreut! hätte nicht gedacht, dass sich das jemand genauer ansieht...bin ja auch gar nicht rischtisch drauf...:) nur am rande... bin gespannt auf die neuen farben, die du im schlafzimmer verteilt hast...♥lich liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Vany,

    ach bei Dir ist aber auch ganz schön was los, was soll man dazu schreiben ...ich rolle mit den Augen, dass sagt doch auch schon viel :-)

    Auch Dir einen schönen Sonntag Abend! Bei mir sind gerade erst meine Gäste raus ...

    Herzlichst
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Vany, ich drück Dir die Daumen für die neue Woche, vielleicht gibt es ja eine neue Frau Z.? Wünsche Dir viel Glück mit der Jolle und unfallfreies fahren und eine schnelle Reparatur. Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Vanylein!
    Du musst jetzt wahrscheinlich gleich los , zur Maßnahme.
    Aber was ich da lese ist unglaublich.
    Diese oberbeschiss.... Werkstatttypen, denken sie können sich alles erlauben.
    Gerade die Autohändler. Ich würde da sofort ausflippen.
    Herr Miriam musste mal einen ganzen Tag in deren Cafeteria verbringen, weil sie immer meinten: ja, gleich. Nur noch ein Viertelstündchen. Und das, obwohl sie unser Auto schon 'ne Woche hatten und wir es nur abholen sollten. Zu dem Zeitpunkt hatte auch noch keiner reingeguckt. Ich wäre dem Lackaffen mit dem nackten Arsch ins Gesicht gesprungen. Und ich sag Dir, das hätte der nie wieder gemacht.
    Ich melde mich mal wieder länger, hatte in der letzten Woche viel um die Ohren.
    Bis die Tage
    Deine Miri-Maus

    AntwortenLöschen
  10. ;) muss grad lachen ... irgendwoher kenn ich doch so gut organisiertes .

    LG und einen schönen Montag
    wünscht Dir Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo vany, irgendwie ist mir dieser Post durchgegangen. Mir fehlen im Blogscroll immer und immer wieder aktuelle Post. Das ist so ärgerlich!

    Noch ärgerlicher ist das mit der Werkstatt und über die Nummer mit der verlegten Maßnahme hätte ich so getobt, dass sogar Rumpelstilzchen neidisch geworden wäre. Es ist eine UNVERSCHÄMTHEIT!!! Offensichtlich nehmen die an, das alle Teilnehmer schon daheim rumsitzen und eh nix schaffen! Saubande!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Was für Schlafmützen. Aber lustig berichtet wie immer im Blog :) Ist aber auch besser, seinen Humor zu behalten als sich zu grämen. Ansonsten hab ich einen Tipp für dich: Auf der Seite reparaturpilot.de gibst du einfach deine Stadt ein und da findest du alle Werkstätten mit Bewertung. Hat mir seinerzeit mit unserem Opel geholfen, zumal die nächste Werkstatt alles andere als billig war.

    AntwortenLöschen