Donnerstag, 9. August 2012

Kinder ....

sind  die "Erfüllung"?

Geht ja schon mit der Schwangerschaft los.... ich konnte im Stehen einschlafen bei dem Einen, durfte gegen Übelkeit kämpfen bei dem Anderen.... als das überstanden war, wurde ich unbeschreiblich DICK bei dem Einen, bekam eine Nierenkolik bei dem Anderen - und dann die Geburten!
Schmerzfrei ist ANDERS, liebe Doktoren und Forscher dieser Welt - was interessieren mich Bilder vom Mars, wenn es eindeutig WICHTIGERES hier auf der Erde gibt?!

Kaum dem Stubenwagen entwachsen, futtern sie mit Leidenschaft Spinnen, Ameisen und sonstiges Krabbeltier.... "verdirb Dir nicht den Appetit, kleiner Liebling, gibt gleich ein Breichen ohne Beinchen"....

Kindergarten bedeutet Scharlach, Windpocken und Hautausschläge, die nie ein Arzt zuvor gesehen hat....

Schule.... neee, dazu schreibe ich jetzt nichts... das wird ein eigener Post.... die grausamen Verletzungen von Prinz Schlau erspare ich Euch ganz.

Nebenbei kriegt man es nämlich mit total fiese-ekeligen Parasiten zu tun!

Von den ganzen Viren und Bakterien fang ich gar nicht erst an....
Läuse, zum Beispiel - was für eine ächt gemeine Heimsuchung.... Mit Kopftuch, Handschuhen und Ganzkörperanzug habe ich das gesamte Haus vom Dach bis zur Kellersohle grundgereinigt. Gefrierfach für Wochen belegt....Prinz Fröhlich hatte nicht viel zu lachen, nach der Feststellung der Viecher - der Nissenkamm hat ihm nicht besonders viel Freude gemacht....

Zecken! Bei kleinen Kindern sieht man diese Kreaturen, weil sie noch gerne mal nackig rum laufen. Bei Größeren ist das schwierig.... die kommen an, wenn sie nicht wissen, was das für ein juckender Fleck auf dem Rücken ist - Borreliose bei Prinz Schlau - Jippi... (haben wir mit 4 Wochen Antibiotikum in Griff bekommen, war nicht mehr nachzuweisen)

Aber jetzt kommt das Schrecklichste: WÜRMER! Eklig, schmerzhaft, wieder Hausgrundreinigung diesmal mehrere Wochen jeden Tag wieder!!! Bettzeug waschen, Spielzeuge desinfizieren, keinen Staub aufwirbeln....... Familie disziplinieren.....
Und stündliches Anbrüllen des Kindes: "HÄNDE WASCHEN"


Ich liebe meine Kinder, auch wenn sie von irgendetwas befallen sind und erleide mit ihnen die Höllenqualen, fühle mich macht- und hilflos, wenn sie verzweifelt sind, weil sie den Schmerz nicht verstehen oder der Nissenkamm ihnen die Haare ausreißt.
Aber wenn ich ermattet in der Ecke liege, die Haut an den Händen rissig vom vielen Schrubben und Hände waschen, dunkle Ringe unter den Augen, weil ich die halbe Nacht am Bett saß oder der liebe Prinz in meinem Bettchen geschlafen hat  und ich eigentlich nur noch einen großen Schnaps trinken will - dann frage ich mich tatsächlich manchmal, was ich mir unter "Erfüllung" vorgestellt habe.... Parasitenbekämpfung? Da hätte ich auch Kammerjäger werden können, statt Mutter... ist bestimmt auch weniger schmerzhaft.....

Wenn ich später, kurz vor dem Einschlafen, daran denke, dass jetzt für einen meiner Prinzen die Welt wieder in Ordnung ist, bin ich so glücklich und voller Liebe für meine Beiden, die ich geboren habe, dass ich genau weiß, was "Erfüllung" bedeutet. Das kann man sich nämlich nicht vorstellen, das muss man erleben.

Amen und sanfte Grüße, Reverend vany

PS: die letzte Seuche war allerdings ein Magen-Darm-Infekt.... also halb so schlimm....










Kommentare:

  1. Liebe Vany,
    köstlich, ich habe Tränen gelacht!!! hach, das ist alles so wahr, was Du schreibst! Sag mal, warst Du mit Loriot befreundet??? Du hast den gleichen Blick auf den alltäglichen Wahnsinn wie er.
    Wieder mal ein klasse Post!!!

    Ganz liebe Grüße an Dich, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hej Vanessa,
    da hast du ja zum Schluß nochmal die Kurve
    gekriegt:)
    Ich dachte schon, du wolltest sie versteigern!
    Also es muß ein Buch her, der Titel:
    "Eigentlich wollte ich Prinzessin werden"
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Reverendin Vany,

    da ist Dir ja wieder ein super Post gelungen. Ich bin vor lachen fast vom Stuhl gefallen. Ich liebe ja Deine Art zu schreiben, aber das weißt Du ja bereits. Es liegt
    soviel Alltägliches in Deinen Zeilen, einfach klasse, wie Du das beschreiben kannst !!

    Liebe Grüße Dein Fan

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Vany,ich lache mich scheckig, so wahr, so wahr und ich bin jetzt in der Phase, sie sind erwachsen, aber doch nicht erwachsen. Dann kommt ein Anruf aus Spanien nach Italien, ich habe eine Fischvergiftung, muss bestimmt ins Krankenhaus. Er hat sich lediglich überfressen, war ich froh, diesmal 2800 km entfernt zu sein. Ganz cool war ich, wusste ich meinen Prinzen in guten Hände. Tante und Onkel waren auf dem gleichen Campingplatz und seine Perle. Den vollbespuckten Schlafsack, durfte er selber mit der Hand waschen.

    ganz, ganz liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  5. Allerliebste Vany,

    der Buchtitel von "Lotta" wäre perfekt! Ich würd´s kaufen, ich würd´s kaufen! Bitte niemals müde werden, uns alles Merkwürdige, Aufwändige und Schmutzige mitzuteilen...!!!
    Ich glaube, ich habe Glück gehabt, außer Läusen war hier noch nix. Da habe ich statt mit Nissenziepkamm lieber mit der Nagelschere draußen alle Eier rausgeschnibbelt. War total easy...!
    Ich wünsche Dir ein cleanes Wochenende! Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Vany,du bist einfach klasse!!!!!!!!
    ♥liche Güße, deine Silke

    AntwortenLöschen
  7. Haha... das kennen wir doch auch wo her . Das hast Du wie immer super geschrieben ... grins ...:)

    LG Heidi (die sich schon auf die nächsten Anekdoten freut )

    AntwortenLöschen
  8. jaja, jetzt lachen sie darüber, aber wenn du deinen freunden und/oder arbeitskollegInnen von solchen heimsuchungen erzählst, wirst du zusätzlich zur erschöpfung noch in acht und bann geschlagen ... alles erlebt, kein spaß!
    eigentlich bin ich ganz froh, dass ich nur ein exemplar habe und das schon aus dem gröbsten raus ist.
    liebe grüße, susi

    AntwortenLöschen
  9. ...ohhhh ja Vany, du sprichst mir aus der Seele...ich hab eben schön gelacht! Ich lieb dich! *lach, kicher, prust*
    Meine Früchtchen liegen im Bett...ähn ok sie liegen schon im Bett..."Probe-Früh-Schlafen-Gehen! am Montag geht bei uns die Schule wieder los - schlafen... nööööööö wozu!
    In diesem Sinne geh geh mal gucken und brüllen *lach*
    Knutschknuddeligesupergrüße
    Deine Anke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Vany,
    da ist dir ja wieder eine super Zusammenfassung gelungen.
    Läuse und Zecken hatten wir auch schon, aber das sind ja nur Ausnahmen, das tägliche Brot find ich anstrengend genug :o)
    Mann bin ich froh, wenn Kindergarten und Schule wieder anfangen ;o)
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Vany,ich wünsche dir viel Freude bei St.....!!!
    Ich hoffe ,du verrätst mir was du alles eingepackt hast.
    Ich bin ja so neugierig.....
    Du kaufst dir was schönes...und dann tauscht du mit mir,okay?!Ich hätt gern dieses kleine süße Regal....ich guck mal was ich dann für dich zum Tausch habe....
    ♥liche Grüße an dich,Silke

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Vany,

    ich habe auch keine Filterkaffeemaschine. Lediglich für meinen herzallerliebsten Ehemann brühe ich mit Plastikfilter und (nicht mal) Melitta-Tütchen morgens Kaffee in die Thermoskanne ;o) Der Halter ist nur zum Hübschanschauen ♥
    Ich schicke Dir liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  13. Brüll...........mich hier gerade weg.
    Ich bin von all dem verschont geblieben. Warst wohl nicht artig genug was? Kicher...oder haste nicht genug gebetet als Kind? Ich bin Atheist, ich brauchte das ja nicht. Ach Vanessa, Kopf hoch, Kinder sind was tolles und den Mist vergißt man einfach.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  14. Und schon wieder habe ich Flashbacks.
    Mir kommen grad so einige Erinnerungen hoch, mit meinen beiden Jungs... hach..jetzt ist der eine schon aus'm Haus, der andere schon fast erwachsen und was bleibt sind all diese Erinnerungen, die leider Gottes nicht immer schön waren.
    Aber es ist im nachhinein wie mit der Geburt. Man weiß, dass es sehr schmerzhaft war, aber im nachhinein erinnert man sich eigentlich nur noch an die schönen Dinge..

    Hast Du mal wieder so schön geschrieben, danke!

    Liebste Grüße
    Ayse

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Vany!
    Meine BAuchmuskeln (ja, es scheinen tatsächlich welche da zu sein!) tun weh, vom vielen Lachen. Dein Buch würde ich auch sofort kaufen....
    Hoffentlich ist euer Magen-Darm-Infekt bis zum nächsten Sonntag ganz weg, nicht, dass unser Treffen platzt. Ich freu mich schon!
    Alles liebe, Rani

    AntwortenLöschen
  16. :-)
    ....Schreib ein Buch...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  17. Also hast du mir nichts von Strauss mit gebracht?????
    Och,nee...
    Jetzt hab ich mir auch noch mal deinen Post GENAU durchgelesen.Ja, mansch´mal schludere ich beim Lesen.
    Tut mir leid....

    Ja,schreib ein Buch,deine Schreib-erzählkünste sind einfach köstlich genial!!!!!
    Allerliebste Güße,auch an dein Kids,
    Silke

    AntwortenLöschen