Montag, 12. März 2012

Prinz Schlau und das Rehlein ....

wollen verreisen. An die Nordsee. Morgen.
Heute ist Prinz Schlau aufgefallen, dass man nicht nur Geld für die Fahrkarte braucht (wenn man keinen Führerschein/kein Auto hat), sondern auch für die Verpflegung.... (die ist für die beiden nicht unwichtig, siehe Post von gestern)
Die Übernachtung ist kostenfrei, weil sie in der Ferienwohnung meiner Eltern unterkommen.

Prinz Schlau kommt also, mit charmantestem Lächeln, die Treppe herunter und führt sogar den seit einer Woche angeforderten Korb mit schmutziger Wäsche mit sich und fragt (ganz lieb): "Mami, hast Du nochmal 30 Euro oder so?"

" Ich hab nur oder so: nämlich 5 Euro...", meine Antwort.

Er verzieht das Gesicht, als hätte er starke Schmerzen.

"Ja, denn fahr mal eben zur Bank. Du hast doch Dein Rad da stehen..."

Wie bitte??? Habe ich das gerade richtig verstanden???
Ich kann mir ein kleines, fieses Grinsen nicht verkneifen...

"Oh Mama! Mach mal eben, bitteeee...", er gibt nicht auf. Prinz Schlau ist hartnäckig.

Mein Grinsen wird breiter, fieser...

"Ruf doch mal Papa an, vielleicht hat er noch was", hehehe... ich weiß ganz genau, dass der Eheliebling auch kein Bargeld hat

"Der geht nicht ans Telefon", Prinz Schlau wird lauter.

soso, warum wohl nicht?

"Dann wirst Du wohl an Dein Sparbuch gehen müssen, mein Schatz..."

Oh - jetzt läßt er die Maske fallen: "Was soll denn DAS? Du musst mir doch Geld zum Essen geben!"

Er ist entrüstet... er sieht sich und das Rehlein am Bahnhof stehen und die Menschen ansprechen:
"Haste mal n Euro?"
Nagut, ICH sehe ihn und das Rehlein so dastehen.... mir kommen Zweifel, ob ich weiter immer breiter und fieser grinsen soll.... Essen müssen sie ja wirklich... bis Prinz Schlau sagt: "Ich weiß gar nicht, wo das Sparbuch ist..."

Ich bin dann mal weg.... zur Bank.... sein Sparbuch sperren lassen....

vany

Kommentare:

  1. Jeep, meiner heißt Prinz Fabi und Deiner Prinz Schlau? Es kommt mir alles so bekannt vor, habe letzte Woche erst ein Anruf von der Bank bekommen wo denn mein Prinz wäre, das Sparbuch hatte er bei der Bank liegen lassen.

    liebe Grüße, ich geh dann mal nach meinem Prinzen schauen, der im Bett liegt und chillt statt aufzuräumen.

    Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Der Kinderarzt unseres Vertrauens würde jetzt sagen, man kriegt immer die Kinder, die man verdient. Aber das wäre fiese, weil ich dann Satan persönlich sein müsste.
    Aber er hat ja recht, sie müssen doch was essen.
    Gib ihnen doch einfach einen gefüllten Korb mit, dann kannst Du sicher sein, daß sie sich keinen Döner holen (so wie wir heute mittag).
    Oder noch besser, lass sie bezahlen!
    Einen lieben Gruß
    Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Ohje Vany
    da hast Du ja einen echten Prinzen im Haus.
    Wollte er nicht irgendwann mal in die Ferne, auf eigenen Füßen die Welt erkunden, lass ihn das mal machen. Dann weiß er wie gut er es zuhause hat, und packt auch mal freiwillig mit an.
    Bin ich erleichtert, dass diese Probleme mir erspart bleiben, hihi.

    Bin auf News gespannt.
    GlG mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, dass Prinz Schlau am Samstag nicht da war... Wo steckte er eigentlich? Habt ihr das mittlerweile herausgefunden?

      Liebe Grüße, Rani

      Löschen
  4. Ohja, das kommt mir bekannt vor...bloß von der anderen Seite aus...hihihi
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen